Thema: COVID-19

K
Kensei622.03.20 14:01
Das ist eine berechtigte Frage, aber ich kann Sie beruhigen. Das Vermummungsverbot resultiert in Deutschland aus dem Paragrafen 17 des Versammlungsgesetzes. In dieser Rechtnorm heißt es, dass eine Vermummung dazu bestimmt ist, „die Feststellung de... Mehr lesen →
V
Vermiard23.03.20 15:38
Eine theoretische Möglichkeit besteht, allerdings sprechen die bisher bekannten Fakten dagegen. Die Coronaviren gehören zu einer ganzen Familie von Viren, die auch in der Vergangenheit für Epidemien gesorgt haben. Sie wurden erstmals in den 1960er... Mehr lesen →
C
Chameleonco23.03.20 16:04
Die Frage ist mehr als berechtigt. Mir erzählte gestern eine Nachbarin, dass sie ihren kleinen Sohn beim Einkaufen nicht in den Einkaufswagen setzen durfte. Stattdessen sollte sie ihn im Eingangsbereich von einem eigens dafür abgestellten Verkäufe... Mehr lesen →
S
Skydiverr24.03.20 09:21
Entschuldige, wenn mich deine Frage zum Lachen bringt! Guck dir doch mal die Mentalitätsunterschiede an! Hast du die Vergleichsvideos bei WhatsApp noch nicht bekommen? Die sind so wahr, dass ich kotzen könnte. Anstatt das Beste aus der ganzen Sach... Mehr lesen →
T
Tut7824.03.20 10:23
Die Aufsichtspflicht der Eltern ergibt sich aus dem Paragrafen 1631 BGB. Er nennt genau wie der Paragraf 832 BGB (Haftung des Aufsichtspflichtigen) keine Altersgrenze. Ob ein Kind ohne Aufsicht allein zu Hause bleiben kann, hängt vom jeweiligen En... Mehr lesen →
H
Hobgoblinbaz24.03.20 11:41
Ich gehe nach Ihrer Fragestellung davon aus, dass Sie kein Auto und keinen Führerschein haben und der Weg für eine Fahrt mit dem Fahrrad zu lang ist. Bundesweit gilt aktuell (Hinweis: Das kann sich jederzeit ändern!) das 1 + 1-Prinzip. Das heißt, ... Mehr lesen →
s
shurikussr25.03.20 12:22
Über so ein Verhalten sollten Sie nicht einmal ansatzweise nachdenken, denn das wäre verantwortungslos und rücksichtslos!!! Welche Strafen es im Einzelfall hageln kann, hängt von den Regelungen in den Infektionsschutzgesetzen der einzelnen Bundesl... Mehr lesen →
a
alex24200625.03.20 13:21
In Deutschland werden derzeit zwei verschiedene Arten von Kliniken speziell mit Blick auf das Coronavirus eingerichtet. Einerseits handelt es sich um Anlaufpunkte für die Erstdiagnostik und Testung. Sie machen in jedem Fall Sinn, denn sie entlaste... Mehr lesen →
B
BigKlitor25.03.20 14:00
Dazu herrscht etwas Verunsicherung. Der Grund ist eine Panne bei der Pressekonferenz der sächsischen Landesregierung am 20. März 2020. Dort hieß es fälschlicherweise, dass auch die Physiotherapien schließen müssen. Doch das ist nicht der Fall. Phy... Mehr lesen →
K
Klimatron20.03.20 12:53
Der wichtigste Rat der Experten lautet, dass Sie den gewohnten Tagesablauf nach Möglichkeit aufrechterhalten sollten. Das betrifft insbesondere die Wach- und Schlafzeiten. Bei Kindern im Schulalter nutzen Sie die üblichen Unterrichtszeiten, um mit... Mehr lesen →
B
BuddaGautama21.03.20 11:16
Nein, bisher sind keine Schließungen von Firmen bekannt, die Toilettenpapier herstellen. Für die teilweise leeren Regale gibt es mehrere Ursachen, aber der Mangel an Nachschub gehört nicht dazu. In einigen Regionen der Bundesrepublik fehlen schlic... Mehr lesen →
p
propass20.03.20 16:16
Nein, der Briefkasten der Filiale ist nicht der optimale Ort der Abgabe. Die Deutsche Post garantiert (Stand 19. März 2020) die Briefzustellung auch bei der Inkraftsetzung weiterer Vorsichtsmaßnahmen. Die AOK Plus hat in Sachsen in einer Rundmail ... Mehr lesen →
D
Desigual20.03.20 15:24
Nein, davon raten die Virologen und Gesundheitsämter nachdrücklich ab! Wer Symptome zeigt, sollte sich zuerst per Telefon an seinen Hausarzt wenden, um das weitere Vorgehen abzusprechen. Außerhalb der Sprechstunden stehen die Experten der Hotline ... Mehr lesen →
S
Santim20.03.20 21:55
Dazu ist keine einheitliche Aussage möglich. Der Grund dafür ist, sind Regelungen, die sich zwischen den einzelnen Bundesländern unterscheiden. Generell gilt in allen Bundesländern eine Schulpflicht, die unterschiedliche Zeiten umfasst. In den mei... Mehr lesen →
V
Viccasp21.03.20 19:33
Der wichtigste Rat in den nächsten Tagen und Wochen lautet: Abstand halten!!! Inzwischen wurde die empfohlene Mindestdistanz von 1,50 Metern auf 2,00 Meter korrigiert. Die Coronaviren können nur durch den beim Sprechen, Husten und Niesen entstehen... Mehr lesen →
W
WEugen22.03.20 20:50
Ob sich eine leichte oder schwere Verlaufsform bei der Coronainfektion entwickelt, hängt nach den bisherigen Erkenntnissen von der Effizienz und Funktionsbereitschaft des Immunsystems des einzelnen Menschen ab. Eine vorsorgliche Stärkung des Immun... Mehr lesen →
a
alpato22.03.20 13:29
Das ist eine gute Frage, die sich derzeit viele Eltern stellen. Die ersten Gemeinden haben sich in Bezug auf ihre Einrichtungen dazu bereits offiziell geäußert. Diese Gemeinden erheben für die Zeit der Kita-Schließungen keine Gebühren, wenn die El... Mehr lesen →
W
Wazzzeee22.03.20 14:20
Nein, die Verdopplungszeit ist der Zeitraum, in dem sich die Zahl der gemeldeten Infizierten in einem bestimmten Gebiet verdoppelt. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) hat dazu mit den Zahlen des Robert-Koch-Instituts eine interessante Berechnung aufg... Mehr lesen →
p
pgsk84422.03.20 15:40
Nein, die meisten Meldungen beinhalten ausschließlich die seit dem Ausbruch insgesamt gemeldeten Fälle. Das zeigt ein Blick auf die Zahlen, die von der John Hopkins University erfasst werden. Wir nehmen als Beispiel den Stand vom 21. März 2020 um ... Mehr lesen →
D
DmitrijL22.03.20 15:57
Viele Berufsgruppen setzen sich aktuell einer erhöhten Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus aus. Dazu gehören alle Personen in medizinischen und pflegerischen Tätigkeiten. Aber auch beispielsweise Kassierer in Supermärkten sowie Fahrer im Ö... Mehr lesen →
q
qwafrog21.03.20 19:41
Nach den aktuellen Daten soll die Sterblichkeitsrate (Mortalitätsrate) weltweit bei etwa 1,4 Prozent liegen. Allerdings gibt es erhebliche Unterschiede bei den Ländern. In Europa ist sie aktuell (Stand 20. März 2020) mit 8,3 Prozent in Italien bes... Mehr lesen →
×
Beitrag stellen
×

Anmelden