s
scsi11123. Februar
Nein, sie bauen keinen Kaffee in Israel an, sie importieren ihn. Außerdem gibt es in Israel Elite-Kaffeefabriken, diese Marke ist in Russland bekannt, aber sie bringen immer noch die Rohstoffe aus anderen Ländern.
V
Vankhelsing24. Februar
Kaffee ist zwar eines der 5 Prozent der Agrarprodukte, die Israel importiert, aber fast alle anderen Kulturen sind autark.
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
C
CdtnkfyfFktr24. Februar
Kaffee ist in Israel ein sehr beliebtes Getränk. Obwohl die lokalen Marken Elite (insbesondere die Kardamomvariante) und Jezwa (Kochgefäß) als willkommene Souvenirs gelten, werden die Kaffeebohnen des Landes selbst nicht angebaut - natürliche Bedingungen sind ungeeignet, zu trockenes Klima.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten