Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
r
river1119. Februar 2020
Kurz gesagt, der arme Mensch arbeitet, um zu überleben und nimmt das Geld als ein Mittel, das das Überleben ermöglicht, wahr, während der reiche Mann lebt und arbeitet, indem er sich selbst erkennt und mit dem Leben spielt, das Geld an sich ist dabei nicht so wichtig.
6. Oktober 2019
Ich mag es nicht, wenn ein Mädchen an nichts interessiert ist. Eine Frau muss Hobbys und Ziele haben, an denen sie arbeitet und an denen sie wächst. Ich mag es nicht, wenn eine Frau den Mann nur als Geldbörse und als universelle Lösung für all ih... Mehr lesen →
4. November 2019
Ich mache es meistens so: Ich like etwas von einem Mann, warte bis er zurückliked und dann kommentiere ich ein Foto mit einem Standartkommentar, irgendein Emoji oder so. Dann warte ich und er schreibt meist von selbst zurück. Dann irgendeine Stand... Mehr lesen →
18. Oktober 2019
Das Pareto-Prinzip liegt bei fast 20 Minuten: "20 % der Anstrengung erzeugen 80 % des Ergebnisses, und die restlichen 80 % der Anstrengung nur 20 % des Ergebnisses." Murphy's Law: "Wenn es irgendeine Chance gibt, dass irgendwelche Probleme passier... Mehr lesen →
18. Oktober 2019
Sagen Sie ihr um Gottes willen nichts, um Gottes willen. Sie glauben, dass Sie ihr Ihre Seele öffnen werden, und was ist das für sie? Sie waren ein Freund und sind jetzt zum Problem geworden. Für die Frau sind Sie ein Freund. Wollen Sie das verkom... Mehr lesen →
5. Januar 2020

"Einigen wir uns einfach darauf, dass, wenn einer von uns Lust auf Sex hat, dem anderen schreiben kann und wir uns ab und an ein bisschen vergnügen?" :D So ein Vollidiot!