Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
T
Toren1813. März
Die wichtigsten Anbaugebiete für Kaffee sind Südostasien, Südamerika und Afrika. Die Region lässt sich beispielsweise durch den Namen des Kaffees - Kolumbien, Santos (Brasilien), Jamaika Blue Mountain, Java, Rio, Bolivien - identifizieren.
17. März
Der bittere Geschmack des Kaffees gibt ihm ein Derivat der Chlorogensäure (Phenylindane), die beim Erhitzen der Bohnen entsteht. Ich meine, grüner Kaffee hat fast keinen bitteren Geschmack. Je mehr Kaffee geröstet wird, desto mehr Phenylindane ent... Mehr lesen →
15. März
Jemand will immer eine Tasse Kaffee trinken, um sich aufzuheitern. Aber für Kaffeetrinker wie mich, ein Tag ohne Kaffee ist ein Tag verschwendet. Einfach, Kaffee ist ein köstliches Getränk, das bis ins Unendliche variiert werden kann, wenn Sie ein... Mehr lesen →
26. März
Der Kaffeebaum mag keine Kälte und Hitze. Es ist optimal, ihn bei Raumtemperatur zu halten. Man kann ihn im Winter nicht auf ein kaltes Fensterbrett stellen. Er mag hohe Luftfeuchtigkeit, deshalb muss er oft besprüht werden. Die junge Pflanze wird... Mehr lesen →
30. März
Aromatischer und köstlicher Kaffee wird aus hochwertigen Bohnen hergestellt, die unmittelbar vor der Zubereitung gemahlen werden. Sparen Sie kein Geld für Kaffee, wählen Sie einen gut verpackten Kaffee, aber immer in Bohnen, gemahlener Kaffee wird... Mehr lesen →
10. März
Es gibt zwei Hauptarten: Robusta und Arabica. Aber abgesehen davon gibt es Hunderte von anderen Arten, die schlecht wachsen, sich weder im Geschmack noch im Ertrag unterscheiden und daher weder für Verbraucher noch für Produzenten von Interesse sind.