g
garmych17. Februar
Es gibt mehrere Hypothesen. In vielen Religionen ist der Mensch irgendwie von Gott geschaffen. Viele Wissenschaftler sind der Meinung, dass der moderne Mensch durch die Evolution aus den alten Kreaturen, die mit den Affen nah verwandt waren, entstanden ist. Einige Leute denken, dass die menschliche Rasse einst aus dem All kam. Wenn sich jemand nicht an diesen Standpunkt hält, ist er kein Wissenschaftler)
P
Pelican17. Februar
Es gibt viele Meinungen dazu, vielleicht auch mehr als Theorien darüber, wie das Leben überhaupt begann. Religion und Philosophie sind die wichtigsten Versionsgeneratoren. Die Wissenschaft ist vorsichtiger und sammelt Beweise. Die am meisten bestätigte Theorie klingt heute so: Der Mensch ist im Laufe der Evolution entstanden, indem er sich von den anderen Arten, die damaligen Menschen sehr ähnlich waren, vor etwa 200.000 Jahren abgetrennt hat. So wie auch andere neue Arten von Lebewesen entstehen: Lebensbedingungen ändern sich, Gene verändern sich, dann bekommen manche Gene den Vorrang vor anderen Genen und los gehts.
f
flrem5. März
Höchstwahrscheinlich hat eine besser entwickelte Zivilisation auf unserem Planeten ein Experiment durchgeführt, um eine Art oder eine paar Arten zu erschaffen. Dann ist sie aus irgendwelchem Grund verschwunden und es wurde der Prozess der Evolution gestartet.
a
allogs5. März
Auf keinen Fall von einem Affen. Obwohl die Wissenschaft behauptet, dass wir im Laufe der Evolution entstanden sind, gibt es eine Theorie, dass der Mensch nach der Erschaffung der Zeitkoordinate nach dem Willen eines anderen Wesens erschaffen wurde. Ich finde auch, dass wir genauso nach dem fremden Willen sterben.
e
enkelt5. März
Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde...

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
30. Mai
Unterscheidungsmerkmale: Verleugnung christlicher Dogmen (Ablehnung Christi als Erlöser), Glaube an das Kommen des Erlösers, nach dem Alten Testament - Verleugnung des Neuen Testaments.
15. Februar
Tatsache war, dass solche Handlungen von den Kanons des Christentums abwichen und die Größe und Rechte des höheren Klerus als Klasse direkt in Frage stellten. Mit anderen Worten, solche Leute konnten die Macht der Kirche erschüttern, viele dieser ... Mehr lesen →
9. Februar
Mekka ist der wichtigste Ort für die Muslime. Mekka ist so wichtig weil es die Geburtsstädt des Propheten Mohammeds ist und sich dort die Kaaba befindet. Jeder Muslim strebt danach, mindestens einmal in seinem Leben dorthin zu pilgern. Diese Pilge... Mehr lesen →
19. März
Je älter wir sind, desto schlechter lernen wir. Leider ist es eine bittere Wahrheit. Es gibt keine spezifischen Methoden zur Entwicklung des logischen Denkens von Erwachsenen, dies sind meist die gleichen kindlichen Methoden, sie sind einfach für ... Mehr lesen →
15. April
Natürlich sind sie verbunden! Der Mensch suchte die Welt und sich selbst kennen: Philosophie ist das Grundgesetz des Lebens, egal wie viel komplizierter ihre Definitionen von "akademischen" Philosophen gegeben werden, die in die Abstraktion gegang... Mehr lesen →