Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet

Es ist schwierig, diese Frage eindeutig zu beantworten - sowohl der Wald als auch das Meer haben eine heilende Wirkung, aber jede auf ihre eigene Weise. Die Luft im Wald ist normalerweise erstaunlich sauber, reich an Sauerstoff und Phytonziden, während das Meerwasser (bzw. seine Dämpfe) unseren Körper mit Jod und essentiellen Salzen sättigt. Aber wenn man auf eine gute Art und Weise zwischen Erholung (oder einem Leben) an einem der beiden Orte wählen muss, sollte man die Besonderheiten der natürlichen Bedingungen eines bestimmten Gebietes berücksichtigen: zum Beispiel, in einem Kiefernwald, trotz der erstaunlichen Luft, ist es in der Regel ziemlich feucht und kühl (bei einigen Krankheiten ist es kontraindiziert), und in der Nähe des Meeres (wenn wir warme Meere meinen, natürlich) kann es übermäßige Mengen von ultravioletten Strahlen für Menschen mit empfindlicher Haut oder Veranlagung für Krebs geben. Generell empfehle ich Ihnen, sich über die Resorts in den ausgewählten Gebieten zu informieren.

20. Februar
Wenn Babys zu oft krank werden und die Genesung lange dauert, gehen Sie zu einen Kinderarzt, der sie beobachtet, eine Reihe von Untersuchungen macht und ggf. eine Konsultation mit einem Immunologen empfiehlt. Aber darüber hinaus können Eltern Maßn... Mehr lesen →
19. Mai
Hallo! Grippe hat in der Tat keine strenge Saisonabhängigkeit. Ja, sie treten häufiger im Herbst und Winter auf. Aber es gibt auch Kinder, die im Sommer unter Husten, Schnupfen und Halsschmerzen leiden. Oft ist der Fehler die Akklimatisierung währ... Mehr lesen →