Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Wenn man wissen will, warum verschiedene Kulturen Kinder unterschiedlichen Geschlechts unterschiedlich (und manchmal sehr unerwartet) behandeln, hängt das meist mit den sogenannten Geschlechterstereotypen zusammen. Stereotyp ist eine stabile Einstellung zu bestimmten Dingen und Ereignissen. Normalerweise tritt er in einer Person unter dem Einfluss der öffentlichen Meinung auf. Geschlechterstereotypisierung ist ein von der Mehrheit der Gesellschaftsmitglieder geteiltes Konzept über die Besonderheiten von Verhalten, Erziehung und sozialer Rolle von Menschen des einen oder anderen Geschlechts. Im Laufe der Zeit haben verschiedene Kulturen ihre eigenen Vorstellungen über den Platz von Männern und Frauen in der sozialen Hierarchie entwickelt, was sie tun sollten und wie sich Weiblichkeit und Männlichkeit manifestieren. Kinder werden von Anfang an nach diesen Normen erzogen. Dies ist in der Regel der Grund, warum es einen Unterschied in der Behandlung heterosexueller Kinder gibt.

Wie kann man seinen 6-jährigen Sohn aus Ehebett vertreiben?

Gefühlt jede zweite Nacht kommt er heimlich in unser Bett geschlichen und schläft bei uns, aber langsam ist er wirklich zu groß dafür. Das Problem: Mama sagt "Macht doch nichts".
Sie müssen sich einigen und ihm einstimmig sagen, dass das so nicht mehr geht. Der Junge ist 6 Jahre alt und hat anscheinend noch eine überdurchschnittliche Bindung zu euch, was sich auch auf das weitere Leben auswirken kann. Wenn also für die Mut... Mehr lesen →