Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
m
muhoedov19. Februar 2020

Torf ist ein organisches Sediment, das in Mooren entsteht. Er bildet sich aus der Ansammlung nicht oder nur unvollständig zersetzter pflanzlicher Substanz und stellt die erste Stufe der Inkohlung dar.

22. März 2020

Manche finden mehr Romantik in den leuchtenden Farben des Herbstes und andere in der Wiederbelebung der Natur im Frühling.

19. Februar 2020
Sich um die Natur zu kümmern bedeutet, darüber nachzudenken, wie sich Ihre Handlungen auf die Welt um Sie herum auswirken und negativen, destruktiven Einfluss verhindern können. Jeder, auch ein Kind, kann sich nach bestem Wissen und Gewissen um di... Mehr lesen →
15. Mai 2020
Es ist schwierig, diese Frage eindeutig zu beantworten - sowohl der Wald als auch das Meer haben eine heilende Wirkung, aber jede auf ihre eigene Weise. Die Luft im Wald ist normalerweise erstaunlich sauber, reich an Sauerstoff und Phytonziden, wä... Mehr lesen →
2. März 2020
Der gebräuchliche Name ist Zoophobie. Aber es gibt Varianten wie Spinnenophobie (Angst vor Spinnen), Ichthyophobie (Angst vor Fischen), Insektenphobie (Angst vor Insekten), Ornithophobie (Angst vor Vögeln), Moussephobie (Angst vor Mäusen), Cinepho... Mehr lesen →

Ist die Luft im Wald wirklich frischer oder riecht sie nur nach Bäumen?

Es kommt vor, dass der Wald direkt neben der Autobahn mit regem Verkehr liegt. Aber wenn man da reingeht, fühlt es sich frisch an. Aber ist diese Frische ein Indikator für die Luftreinheit, oder ist es nur der Geruch von Bäumen, und die Luft kann dennoch schmutzig sein?
22. Juni 2020
Nadelbäume sind reich an Phytonziden. Und diese Stoffe spielen die Rolle eines natürlichen Filters, weshalb es in einem solchen Wald viel leichter ist, zu atmen. Interessanterweise sterben viele krankheitserregende Bakterien in der Luft des Kiefer... Mehr lesen →