Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
meinung.de31. Oktober

"Vieles hängt von der Position und dem Niveau des Schachspielers ab. Manchmal kann man auf der höchsten Ebene mit 10 oder mehr Zügen vorwärts rechnen. Im Allgemeinen trifft man die beste Entscheidung während des Spiels, wie man in diesem Moment denkt, und zu Hause prüft man bereits, ob es die beste war oder nicht. Wenn man so viele Jahre spielt, denkt man nicht nur für sich selbst, sondern auch für seinen Gegner. Sie stellen sich die Frage: “Was will der Gegner? Welche Ideen hat er in seiner Position?“. Es ist nützlich, darüber nachzudenken, was der Gegner will und nicht nur, was Sie wollen.Im Durchschnitt denke ich über drei oder vier Züge voraus, manchmal braucht man mehr, manchmal weniger, und manchmal muss man nur eine Hand voll nehmen - und das Glück herausfordern."

 

Wie viele Züge voraus plant ihr? Könnt ihr gut Schach spielen? Was macht eurer Meinung nach einen Weltklassespieler aus?

meinung.de31. Oktober

@meinung.de Ach übrigens.. Kleine Info: Bei Netflix gibt es jetzt eine sehr gute Serie über Schachspiel https://www.youtube.com/watch?v=QJvAF5kG5ko 

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
11. April
Wir müssen nur die Anzahl der Personen zählen, die an dem Projekt arbeiten. Nehmen wir einen gewöhnlichen Indie, seine Entwicklung dauert 3 bis 10 Jahre, und die Dauer des Spiels erreicht maximal 10 Stunden. Sounds müssen auch erstellt oder gekauf... Mehr lesen →