Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
i
iBaton22. März
Je mehr sich die Gesellschaft entwickelt, desto mehr wollen die Menschen ihre Meinung äußern. Es entsteht ein sozialer Pluralismus (viele verschiedene Meinungen), Menschen vereinen sich nach ihren Interessen, die Anzahl der sozialen Gruppen steigt.
m
musmek25. März
In der Zivilgesellschaft wächst die Zahl der sozialen Gruppen ständig. Menschen äußern ihre Meinungen und schließen sich zu Gruppen zusammen, wenn es keine Hindernisse gibt. Wenn der Staat aber die Zivilgesellschaft unterdrückt, soll die Zahl der sozialen Gruppen sinken, weil manche von denen als "unerwünscht" angesehen werden können.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
7. Juni
Es kann überraschend erscheinen, aber es gibt eine ganze Reihe solcher Länder. Obwohl sich formell fast alle Länder der Einfachheit halber an die C.E.D. halten, haben viele Länder ihre eigenen nationalen Traditionen: Fast alle muslimischen Länder ... Mehr lesen →
13. Februar

Die Umweltkrise ist das globale Hauptproblem der Menschheit.

6. Februar
Kunst spiegelt die aktuelle Periode der Geschichte wider und ist ein integraler Bestandteil der Kultur eines bestimmten Volkes oder einer bestimmten Zivilisation. Die Kunst wurde im Laufe der Menschheitsgeschichte mit anderen Bereichen der Kultur ... Mehr lesen →
27. April
Das Phänomen Gesellschaft ist ein grundlegendes Konzept in der Soziologie und Philosophie. Schon der Begriff bedeutet "das Element der sozialen Realität, das alle sozialen Eigenschaften und Attribute hat". Und die soziale Realität ist eine Reihe ... Mehr lesen →
31. März
Gefühle sind tiefer als Emotionen und stabiler. Emotionen sind eine schnelle Reaktion auf jedes Reizmittel. Emotionen (Freude, Wut, Überraschung, etc.) können sich fast jede Minute ändern, je nach Situation um dich herum. Gefühle (z.B. Liebe) daue... Mehr lesen →