Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
k
kolkol2. Februar 2020

Schnecken legen mehrere Dutzend Mal im Jahr Eier. Sie können im Leben bis zu 1 Million Eier legen. Ursprünglich bereiten sie den Ort vor, graben ein wenig Nerz aus. Etwa 14 Tage lang reifen die Eier in der Erde, danach erscheinen kleine Schnecken. In den ersten Tagen ihres Lebens bleiben sie in der Erde, fressen die Reste ihrer Eier und schlüpfen nicht. Wenn die Babys erst einmal stark sind, steigen sie aus und führen ein unabhängiges Leben.