m
marvink29.05.20 14:29

Kartoffeln werden nicht aus Samen gezüchtet.

Bereits bestehende Kartoffeln kannst du offen liegen lassen, bis sie genügend Triebe ausgebildet haben. Mitte April bis Anfang Juni kannst du sie dann in etwa 10 cm tiefe Erde mit einem Abstand von etwa 30 cm einpflanzen. Achte darauf, dass sie an einem möglichst sonnigen Ort sind.

Wenn sie wachsen, musst du sie immer wieder mit Erde bedecken, sie dürfen kein Licht abbekommen, sonst werden sie grün und ungenießbar.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
m
mishuris11.03.20 10:24

Nein, das ist nicht notwendig, bis die Frucht auftaucht. Wenn die Früchte an Festigkeit gewinnen, können die unteren Blätter abgeschnitten werden, damit die Nährstoffe nicht in das Wachstum der Pflanze eingreifen.

F
FCDMD15.05.20 10:48
Die Kartoffeln waschen, Wasser in den Topf giessen, Kartoffeln hineingeben, das Wasser sollte die Kartoffeln 3 cm verdecken. Die Kartoffeln bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten kochen und mit einer Gabel auf ihre Festigkeit prüfen. Das Wasser ablassen
d
diabolica24.01.20 03:18
Ingwer kann im Garten angebaut werden. Viele Gärtner bauen es auch auf der Fensterbank an. Ich habe es nicht selbst versucht, aber es soll funktionieren. Wenn Triebe erscheinen, wird der Boden gelockert, gedüngt und leicht befeuchtet. Im Herbst, w... Mehr lesen →
M
Marakesh11.03.20 09:39
Guten Tag! Für das Herstellen von Pommes frites werden universelle Sorten verwendet, mit mäßig dichtem Fruchtfleisch, wässrig und leicht pulverförmig. So werden beispielsweise folgende Kartoffelsorten in McDonalds verwendet: Santana, Rasset Bourbo... Mehr lesen →
P
Pshek00728.05.20 13:02
Ich koche am liebsten mit frisch geernteten Produkten. Der Anbau macht Spaß und es ist ein tolles Gefühl, die reifen Früchte ernten zu können. Aber auch regionale Produkte vom Bauern aus der Nachbarschaft nehme ich gern. Es tut der Umwelt gut und ... Mehr lesen →