Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
A
Alejo23. März

Der Eimer sollte aus weichem Kunststoff bestehen. Wählen Sie die Größe des Eimers auf der Grundlage der Größe des Hundes. Einem durchschnittlichen Hund passt etwa ein 5 Liter Eimer. Nehmen Sie die Tiefe so auf, dass der Bug des Hundes um 1/3 herausragt. Nehmen Sie dann die Werkzeuge (z.B. Baumesser) und schneiden Sie den Boden des Eimers ab. Verarbeiten Sie die abgeschnittene Kante und tragen Sie ein Pflaster (oder ähnliches) darauf auf, damit das Tier sich nicht schneiden kann. Sie entfernen natürlich auch den Eimerhenkel.
An der Stelle, an der unsere Leine mit einer Manschette befestigt wird, machen Sie Löcher über den ganzen Durchmesser. Verwenden Sie dann ein Seil, um das Halsband und den Kragen zu verbinden. Jetzt geht's los!