Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
p
poo22. März 2020
Die Prüfung der maximalen Lebensdauer von Hamstern ohne Futter wäre ein brutales Experiment. Aber manchmal muss man wissen, ob man weggehen und den Hamster für eine Weile allein lassen kann. Sie ihn allein für 2-3 Tage ohne Risiko lassen, obwohl es ratsam ist, zu besorgen, dass das Haustier genügend Futter und Wasser haben wird. Sie haben einen sehr intensiven Stoffwechsel und das Hungern ist ihnen quasi kontraindiziert.
12. Februar 2020
Es ist besser, die Hamster nicht mit Melonen zu füttern, denn sie enthält zu viel Zucker, welches für das Tier schädlich ist. Außerdem sammeln sich in ihrem Fruchtfleisch und ihrer Schale verschiedene Chemikalien an, die die Gesundheit der Nagetie... Mehr lesen →
23. Mai 2020
Natürlich tun sie das! Hamster sind sehr mobile Tiere und Spielzeug, das sie kaufen müssen, um zusätzliche Kalorien zu verbrennen, weil der Hamster einen sehr guten Appetit hat. Zoohandlungen bieten eine große Auswahl an Spielzeug für Hamster, abe... Mehr lesen →
5. Mai 2020
Für ein Kind ab 4 Jahren ist es besser, ein Entwicklungsspielzeug, eine Sportecke oder, wenn Sie leben wollen, eine Blume zu kaufen. Nachdem die Blume die Überlebensschule passiert hat, ist es sinnvoll, eine Katze zu haben (sie hat ein starkes Ske... Mehr lesen →
15. Mai 2020

Sie müssen sofort damit aufhören! Katzenfutter kann die komplette Verdauung und die Organe des Hamsters ruinieren. Er kann daran sterben, also unterbinden Sie es schnellstmöglich!

30. März 2020
Ich habe jetzt auf verschiedenen "Hamsterseiten" gelesen, daß Granatäpfel nicht verfüttert werden sollen und sogar sehr schädlich sein können. Auf jeder Seite werden schlimme Verdauungsprobleme beim Verzehr genannt. Ob diese Info durch "Hören-Sage... Mehr lesen →