p
poxernik3. Februar 2020
Denken Sie daran, dass wenn Sie wollen, dass Ihre Mitarbeiter wirklich gut arbeiten, ist es notwendig, nicht nur an den Profit für sich als Eigentümer und Geschäftsleiter zu denken, sondern sich an die Stelle des Mitarbeiters zu stellen. Denken Sie darüber nach, was die Menschen dazu bringt, sich für das ganze Geschäft verantwortlich zu fühlen und gut zu arbeiten. Das ist nicht immer eine materielle Motivation - es ist auch wichtig, dass sich die Menschen locker fühlen können, dass ihre Bedürfnisse berücksichtigt werden und dass sie eigene Meinung haben dürfen.
e
elmore6663333. Februar 2020
Gewinnen Sie den Respekt Ihrer Untergebenen und versuchen Sie, ein Vorbild für sie zu sein. Mitarbeiter sollen nicht sagen können, dass ihr Leiter bei der Arbeit nichts macht, oft zu spät kommt, während der Arbeitszeit Alkohol trinkt, etc. Werden Sie zum Vorbild und versuchen, Ihre hohe Qualifikation und Liebe zur Arbeit zu beweisen, denn nur dann können Sie das Gleiche von anderen verlangen. Außerdem, alle Intrigen und Konflikte zwischen den Mitarbeitern stören die Arbeit im Team und Ihre Aufgabe ist es deswegen, das Risiko deren Auftretens zu reduzieren. Wenn sich bei Ihnen ein Mitarbeiter über einen anderen beschwert, versuchen Sie, die Situation objektiv zu beurteilen und die richtige Entscheidung zu treffen, ohne sich von persönlichen Sympathien oder Abneigungen leiten zu lassen. Um Ihre Mitarbeiter effektiv zu führen, müssen Sie lernen, wie Sie mit ihnen kommunizieren und in einigen Fällen individuell umgehen sollen. Die Mitarbeiter sollten wissen, dass Sie bereit sind, konstruktive Vorschläge zu hören, auf die Meinung eines anderen zu hören. Wenn jede Initiative im Team bestraft wird, ist es unwahrscheinlich, dass die Mitarbeiter effektiv arbeiten werden. Dies gilt natürlich vor allem für die kreativen Berufe. In einigen Fällen können Sie die Mitarbeiter bitten, Berichte darüber zu erstellen, was sie getan haben, oder Ihnen einen Plan für den Tag oder die ganze Woche zu geben, der Ihnen genau sagt, was gemacht worden ist und was gemacht wird. Jeder Mitarbeiter muss nur wissen, was er tun soll, wann und wie er das tun soll und was passieren wird, wenn er seine Aufgaben nicht erledigt.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
13. Mai 2020
Remote-Mitarbeiter benötigen klare Anweisungen, wie sie eine Aufgabe noch mehr erfüllen können als Mitarbeiter. Sie sprechen nicht persönlich mit Ihnen und können Ihnen kein allgemeines Bild davon vermitteln, was Sie als Ergebnis sehen wollen, als... Mehr lesen →
5. Februar 2020
Im Geschäftsfeld bedeutet Delegieren die Übertragung von Autoritäts- oder Funktionsaufgaben von einer Person auf eine andere.
11. Februar 2020
Der Begriff "Mitarbeiterführung" ist gebräuchlich, aber völlig sinnlos, da Sie die Interaktion zwischen den Mitarbeitern steuern können. Die Mitarbeiter selbst sind schwer zu führen und lästig. Sie widersetzen sich ständig der direkten Belastung. ... Mehr lesen →
2. Mai 2020
Brainstorming besteht aus drei Hauptphasen. Der erste ist die Feststellung des Problems selbst, die Genauigkeit der Formulierung ist hier wichtig. Die zweite Stufe ist die Suche nach Ideen und Lösungen und es werden absolut alle Antworten, auch ab... Mehr lesen →