Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
r
rodion3d2. Mai 2020
Meine Erfahrung zeigt, dass es zwei besten Wege gibt: 1. Weigern Sie sich, den Streit fortzusetzen, und sagen, es wäre besser, in einer halben Stunde zu reden. 2. Ohne aggressiven Angriffen zuzuhören, verteidigen Sie Ihren Standpunkt weiterhin mit einer ruhigen Stimme. In diesem Fall werden Sie jedoch beschimpft und man beendet das Gespräch mit Ihnen. Und im Allgemeinen, wenn der Streit aus einem Gespräch in die Beleidigungen und "Mundverstopfungen" übergeht, ist es am besten, es zu stoppen, denn in 99 % der Fälle heißt es, dass eine Person die andere Seite überhaupt nicht hört.
G
Greh4. Mai 2020
Hallo. Du kannst einfach weiter sagen, was du für richtig hältst... Aber wenn ein Mensch dich nicht hören will, wird er nicht hören. Vielleicht ist es das Beste, eine Beziehung mit jemandem aufzubauen, der dich hört.
n
nbsc7. Mai 2020
Streitigkeiten entstehen dort, wo die Menschen nicht wirklich wissen, wie sie kommunizieren sollen. Das heißt, sie können nicht zuhören und den Standpunkt des Gesprächspartners verstehen, um ihn verstehen zu lassen, dass sie ihn gehört, verstanden und respektiert haben. Leider lehrt man das in der Schule nicht! Und in Streiten stirbt die Wahrheit, wird auf keinen Fall geboren! Zusammen mit dem Respekt zueinander... Versuchen Sie, einen Online-Kommunikationskurs zu finden......
d
dronbox7. Mai 2020
Es hat keinen Sinn, mit Leuten zu streiten, die Ihren Mund zu verstopfen versuchen. Sparen Sie sich die Nerven. Ruhen Sie sich aus.
g
goodmaniac7. Mai 2020
Ich erzähle ein phänomenales hundertprozentiges Erfolgsgeheimnis bei einem Streit mit aggressiven Menschen, besonders denen, die persönlich werden mögen. Sprich mit deinem Gesprächspartner, egal was passiert, freundlich. Und wenn er sich unangemessen verhält, sei nicht so wie er! Wie soll man dich sonst von diesem Menschen unterscheiden? Zum Beispiel, er hat dich beleidigt. Aber du sagst: "Es tut mir leid, die Grobheit von so einem guten Menschen wie dir zu hören! Oder, warum bist du wütend?
p
propass10. Mai 2020
Warum streitet man überhaupt? Du musst das Problem lösen, das zu diesem Streit geführt hat, nicht streiten. Frag dich selbst, was du versuchst zu erreichen, und dann wird klar sein, dass du jetzt das nicht bekommen wirst, was du willst, weil du nicht hören willst. Entschuldige dich einfach und gehe weiter. Wenn du nach Hause kommst, finde die Argumente und unwiderlegbaren Beweise, die du brauchst, um zu beweisen, dass du Recht hast. Wenn du denkst, dass du es tun solltest, schreibe deinen "Gegner" an. Es ist produktiver, schriftlich zu streiten. Und wenn etwas schlimm geht oder das Gespräch zu aggressiv wird, kannst du immer der Erste sein, der die Kommunikation unterbricht.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
15. November 2019
Wenn Sie den Artikel der New York Times ( www.nytimes.com ) lesen, der diese Thematik beschreibt und von dort aus zu der ursprünglichen wissenschaftlichen Arbeit über die 36 Fragen ( www.stafforini.com ) gehen, werden Sie feststellen, dass das Exp... Mehr lesen →
21. Oktober 2019
Zunächst einmal zwei Fragen: Ist es das, was Sie wollen? Ist es das, was die Freunde wollen? Hilfe ohne Aufforderung (ich meine keinen Unfall oder dergleichen!) - ist ein fast augenblicklicher Eintritt in das "Karpman's Triangle", auch bekan... Mehr lesen →
4. November 2019
Ich mache es meistens so: Ich like etwas von einem Mann, warte bis er zurückliked und dann kommentiere ich ein Foto mit einem Standartkommentar, irgendein Emoji oder so. Dann warte ich und er schreibt meist von selbst zurück. Dann irgendeine Stand... Mehr lesen →
17. November 2019
Aus theoretischer Sicht wäre es gut zu verstehen, was man gerne tun möchte und sich in diese Richtung zu bewegen. Aber im Alter von 18 Jahren ist es sehr schwierig, Beruf und Beschäftigung für das Leben genau zu definieren. Denken wir also aus ein... Mehr lesen →
6. Oktober 2019
Ich mag es nicht, wenn ein Mädchen an nichts interessiert ist. Eine Frau muss Hobbys und Ziele haben, an denen sie arbeitet und an denen sie wächst. Ich mag es nicht, wenn eine Frau den Mann nur als Geldbörse und als universelle Lösung für all ih... Mehr lesen →