Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
r
red7725. Februar 2020
Das erste, was Sie tun müssen, ist, den Fleck sofort in kaltem Wasser einzuweichen, den Gegenstand unter den Wasserhahn zu legen und das kalte Wasser einzuschalten. Unter dem Wasserstrahl müssen Sie die Blutflecken 20 Minuten lang einwirken lassen und dann waschen. Wenn die Methode des Waschens in kaltem Wasser nicht funktioniert, versuchen Sie, Blutflecken wie Essig zu entfernen. Befeuchten Sie den Fleck reichlich und lassen Sie ihn eine halbe Stunde einwirken. Dann spülen Sie die Stelle gut mit kaltem Wasser ab.
29. Januar 2020
Fettflecken aus der Kleidung lassen sich am besten mit Geschirrspülmittel entfernen. Befeuchten Sie den Fleck mit warmem Wasser. Tragen Sie nun den Fleck großzügig auf, versuchen Sie, ihn auf dem Stoff etwas aufzuschäumen. Lassen Sie es in diesem... Mehr lesen →
26. März 2020
Das Vorhandensein von Giftstoffen ist das Hauptproblem bei Blutkontaminationen. Wir nehmen die Giftstoffe über unsere Nahrung auf. Sie überfüllen uns und werden wie alle lebenswichtigen Vitamine, Mineralien und andere Elemente vom Blut getragen. S... Mehr lesen →
5. März 2020
Die Lungenarterien führen sauerstoffarmes Blut, das im Zuge der Lungenatmung in den Kapillaren der Lungenbläschen (Alveolen) mit Sauerstoff angereichert wird. Beide Lungenarterien verzweigen sich innerhalb der Lunge in eine Oberlappen- und eine Un... Mehr lesen →
27. Mai 2020
Versuchen Sie es zum Beispiel mit Ascorbinsäure aus der Apotheke (Vitamin-C-Pulver). Geben Sie einigen Tropfen Wasser zum Aufschäumen auf den Fleck. Oder reiben Sie den Fleck vor der Wäsche mit Gallseife ein, die fast jeden Schmutz entfernt.
14. Februar 2020

Beim Arzt.