Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
f
flrem22. Februar
Niemand kann diese Frage mit Sicherheit beantworten. Die Daten über das Zeitalter des Universums sind annähernd, relativ und basieren auf einem modernen kosmologischen Standardmodell (ΛCDM - Lambda-Cold Dark Matter). Wissenschaftler haben verschiedene Annahmen darüber getroffen, wie sich das Universum in Zukunft entwickeln wird und wie sein Ende, wenn überhaupt, aussehen könnte. So wird vorhergesagt, dass es zu "großer Kompression", Wärmetod, Ende der Zeit, großem Rückschlag (Zusammenziehen der Materie bis zu dem Punkt, an dem die neue große Explosion stattfinden wird) usw. kommt. Es gibt auch die Meinung, dass unser Universum nur ein kleiner Teil eines multiversen Universums ist, so dass selbst wenn es stirbt, das gesamte multiverse Universum nicht leiden wird.
8. April

Das hängt von der Jahreszeit ab. Im Sommer geht der Mond im Südosten auf und im Winter im Nordosten, im Frühjahr und Herbst geht der Mond im Osten auf.

25. Februar
Natürlich kannst du es sehen! Es ist einer der am meisten bärtigen Mythen. Wir sind auch im Weltraum. Streitigkeiten entstanden dadurch, dass die Fotos der Astronauten sie nicht zeigen. Tatsächlich lag dies daran, dass der Fokus der Kamera bei der... Mehr lesen →
24. Februar
Die Interaktion der kosmischen Körper im Universum basiert auf der Gravitation.
7. Juni

Wir können sie sehen. So erreicht uns die Wärme der Sterne (d.h. die Wärmeenergie, die durch elektromagnetische Strahlung auf uns übertragen wird).

2. April
Leben auf dem Mars ist möglich, wenn es eine Atmosphäre auf dem Mars gibt. Neuere Studien an der Marsoberfläche zeigen auch, dass sie starke Oxidationsmittel enthält, die alle organischen Stoffe zerstören. So ist das Fehlen dieser sehr oxidierende... Mehr lesen →