Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
n
nemfiss1. März
Meiner Meinung nach stehen diese beiden Konzepte auf verschiedenen Seiten der "Liebe zu sich selbst". Selbstliebe ist oft gekennzeichnet durch hohes Selbstwertgefühl und Eifersucht gegenüber der Meinung anderer, ungesunde Reaktionen auf Kritik und Kommentare. Man kann nicht sagen, dass Egoismus definitiv schlecht ist, wenn ein Mensch sich selbst hoch schätzt und auf andere achtet, nach persönlichem Wachstum strebt, dann ist er sogar gut. Aber der Egoist kann sich nicht ausreichend wahrnehmen, er hat einfach keine realistische Einschätzung von sich selbst. Er identifiziert seine Person mit Gedanken, Wahrnehmungen und Interpretationen der Realität, die für sein Ego von Bedeutung sind.