Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
w
walterg13. Februar
Wenn das Patent für das ursprüngliche Medikament ausläuft, können andere Unternehmen Generika herstellen. Es werden immer Bioäquivalenzstudien durchgeführt: Die Konzentration des Wirkstoffs im Blut des Patienten sollte gleich sein, als ob der Patient das Originalmedikament nach einer bestimmten Zeitspanne einnehmen würde. Das ist noch nicht alles, was Sie wissen müssen, ob das Medikament wirkt oder nicht: Generika sind billiger und ermöglichen es mehr Patienten, sich behandeln zu lassen. Außerdem funktionieren in den meisten Fällen Generika. Aber man muss verstehen, was für ein Medikament es ist und welche Art von Nosologie es ist.
18. Februar
Am häufigsten werden in Entbindungskliniken Epidural- oder Spinalanästhesie verwendet. Diese Injektionen werden mit einer Nadel zwischen die Wirbel gespritzt. Sie sind sehr gut in der Schmerzlinderung. Es gibt ein narkotisches Analgetikum, das int... Mehr lesen →
25. März
Tee gegen Reizhusten Eins der besten Hausmittel gegen trockenen Reizhusten ist Tee. Prinzipiell beruhigt jeder Tee die Schleimhäute durch die feuchte Wärme. Um den Husten jedoch zu lösen und den Hustenreiz zu lindern, solltet ihr spezielle Kräuter... Mehr lesen →
3. April
Ende August 2018 genehmigte die U.S. Food and Drug Administration (FDA) zwei neue Medikamente Delstrigo und Pifeltro zur Behandlung von HIV-1, dem häufigsten Stamm des Virus. Dies markiert die jüngste Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten für... Mehr lesen →
24. März
Wenn es Stress und Aufregung gibt, ist es eine Adrenalinfreisetzung. Wir müssen etwas trainieren. Alles ist möglich. Wenn du eine Temperatur hast, hast du Fieber (Schüttelfrost). Wir müssen die Temperatur mit Paracetamol, Aspirin, senken. Wenn es ... Mehr lesen →
23. März
Im Zentrum der Behandlung der Infektion stehen Optimalen unterstützenden Maßnahmen entsprechend der Schwere des Krankheitsbildes Sauerstoffgabe, Ausgleich des Flüssigkeitshaushaltes, Ggf. Antibiotikagabe zur Behandlung von bakteriellen Alternativ... Mehr lesen →