Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
D
Drak14225. Juni 2020

Die Methode basiert auf der Tatsache, dass Kohlenstoff auf der Erde in drei Arten vorkommt - zwei stabile Isotope C12 und C13 sowie instabiles C14 mit einer Halbwertszeit von etwa 5730 Jahren. Die Menge dieses instabilen Isotops wird gemessen.

Die Idee ist, dass die natürliche Konzentration verschiedener Isotope in der Atmosphäre praktisch zeitlich gleich ist, da sich in den oberen Schichten der Atmosphäre unter der Einwirkung der kosmischen Strahlung ein instabiles Isotop mit konstanter Rate bildet. Dementsprechend ist diese Konzentration in allen lebenden Organismen, die atmen, essen und generell am Kohlenstoffaustausch teilnehmen, gleich hoch. Aber wenn ein Organismus starb, wurde zum Beispiel ein Baum gefällt und etwas daraus gemacht - der Kohlenstoffaustausch mit der Umwelt hörte auf. Und das C14-Isotop zerfällt allmählich durch das Exponentialgesetz mit einer bekannten Geschwindigkeit. Und wenn Sie seine Konzentration in einer Probe nach tausend Jahren messen, können Sie sein Alter kennen.

Neben Kohlenstoff gibt es andere ähnliche Methoden, die auf anderen Elementen basieren...

3. Februar 2020

Silber erschien zum Zeitpunkt der Geburt der Erde, ebenso wie die meisten Elemente der Erdkruste. Und es kam aus den Tiefen der alten Sterne, wo es durch thermonukleare Synthese hergestellt wurde.

20. März 2020
Wie bekannt, gibt es im Weltraum kaum eine Umgebung, mit der die Rakete interagieren könnte, auch nicht zum Bremsen. Deshalb müssen wir das, was im Weltraum ist, für diesen Zweck nutzen. Die Hauptsache ist, dass die Rakete ihre eigene Masse hat, s... Mehr lesen →
13. Februar 2020

Relativitätstheorie: Struktur von Raum und Zeit sowie Wesen der Gravitation.

Spezielle Relativitätstheorie wurde 1905 veröffentlicht und die allgemeinen Relativitätstheorie 1916.

7. Juni 2020
Damit die Frage eine physikalische Bedeutung hat, muss der Begriff "Teilchen" geklärt werden, und der Hinweis des Autors - "Teilchentemperatur" - zeigt an, dass es kein Elektron ist (es ist ein Punkt und kann keine Temperatur haben). Nehmen wir zu... Mehr lesen →
2. Februar 2020
Der Taupunkt ist die Temperatur, auf die die Luft abgekühlt werden muss, damit der darin enthaltene Dampf einen Sättigungszustand erreicht und im Tau zu kondensieren beginnt. Mit einfachen Worten, wenn ein kaltes Objekt in einer warmen Luftumgebu... Mehr lesen →