Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
b
bububupfpfpf22.05.20 18:35

Den Fisch bürsten, abspülen und pflegen, dann mit Salz und Gewürzen einreiben und 10 Minuten stehen lassen, dann mit einer Mischung aus Sauerrahm und Senf schmieren. In das Innere des Fisches Zwiebelringe legen. Dann den Fisch in Folie wickeln und im Ofen bei 180 Grad 30-35 Minuten backen.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
B
Blumm65121.02.20 10:23
Zum Füllen der Törtchen können Sie jedes beliebige Rezept wählen, das Ihnen gefällt. Braten Sie z.B. fein geschnittene Zwiebeln und Pilze, bis der Saft gekocht ist, fügen Sie drei Esslöffel Mehl, Würze und Gewürze nach Geschmack hinzu und braten S... Mehr lesen →
M
MW311.01.20 20:41

Aus Melone kann man viele Gerichte machen. Zum Beispiel: Charlotte, Melonenmousse, Kompott, Marmelade, Hüttenkäseauflauf, Sorbet und vieles mehr.

W
Watcherhere01.05.20 22:54
Es ist besser, heute Abend etwas Nahrhaftes zu essen, das aber nicht schwer im Magen liegt. Sie können Gemüseeintopf, griechischen Salat und mit Zimt gebackene Äpfel zubereiten - nahrhaft und leicht verdaulich. Es ist besser, sich nicht mit Fleisc... Mehr lesen →
n
nexai04.12.19 11:48
Es gibt eine solche "Großmutter"-Zubereitung von erstaunlich leckeren Kartoffeln, außerdem ist sie die einfachste. Die großen Knollen in 2-4 Teile schneiden, so belassen, wie sie sind, die Pfanne mit Öl erwärmen (braucht etwas Öl), die Kartoffeln ... Mehr lesen →
e
eshmey08.03.20 14:12

Das Problem kann sich im Folgenden verstecken:

1. Falsche Zutaten,

2. Falsche Backmethode,

3. Es fehlt etwas im Teig,

4. von einigen Komponenten ein Überschuss.