k
kanaris1. März
Die Geburt eines neuen Kindes hängt nicht von den früheren Kindern der Eltern ab. So können das die erste Tochter und der dritte Sohn mit gleicher Wahrscheinlichkeit sein :)
Der Theorie der Wahrscheinlichkeit nach, soll es ein Mädchen sein, aber nein, die Theorie der Wahrscheinlichkeit funktioniert hier nicht. Jemand sagt, dass das Geschlecht vom Vater bestimmt wird, oder besser gesagt, vom schnellsten Spermium, jemand behauptet im Gegenteil, dass die Mutter - also die Eizelle "wählt" eines der ihr gefallenen Spermien. Eine Freundin von mir war das dritte Mädchen in der Familie, jemand hat drei Jungen, und meine Mutter wurde nach drei Jungen geboren, weil meine Großmutter wirklich, wirklich ein Mädchen wollte. Also... viel Glück)
F
FenXXX3. März
Ich habe ein Mädchen geboren.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
18. Februar
Am häufigsten werden in Entbindungskliniken Epidural- oder Spinalanästhesie verwendet. Diese Injektionen werden mit einer Nadel zwischen die Wirbel gespritzt. Sie sind sehr gut in der Schmerzlinderung. Es gibt ein narkotisches Analgetikum, das int... Mehr lesen →

Was tun wenn eine HIV Patientin ein Kind zur Welt bringen will?

Ich frage mich warum meine Freundin mit HIV ein Kind zur Welt bringen möchte. Wird das Kind dann nicht den selben Krankheitsverlauf haben?
11. Mai
Eine HIV-positive Frau kann durchaus ein gesundes Kind zur Welt bringen! Dazu sollte eine Reihe von Maßnahmen ergriffen werden: Es ist wünschenswert, das zukünftige Kind schon vor der Empfängnis zu betreuen, sich einer vollständigen Untersuchung ... Mehr lesen →
20. Februar
Das vorläufige Geburtsdatum wird ab dem letzten Monat bekannt gegeben. Vom ersten Tag des Zyklus an ist es notwendig, 3 Monate zu nehmen und 1 Woche hinzuzufügen. Dies ist die von Ärzten üblicherweise verwendete Methode zur Berechnung des vorläufi... Mehr lesen →
20. Februar
Die meisten Frauen entscheiden sich vor allem deshalb für eine Entbindung im Krankenhaus, weil sie sich dort sicher fühlen. Eine Klinikgeburt bietet die Gewissheit, dass im Notfall sofort medizinische Hilfe für die Mutter oder das Kind bereitsteht... Mehr lesen →
19. Februar

Ja, und mit 20 Jahren kann man ein ungesundes Kind bekommen, das alles liegt nicht in unseren Händen. Nur das Risiko steigt mit dem Alter.