Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
C
CokPaT26. Februar
Grunzen, oder klingt wie Meckern, kann fast alle Tiere und einige Vögel sein. Für einige ist das Meckern eine Möglichkeit, vor Verletzungen der Privatsphäre zu warnen. Für andere ist es eine Art, Freude zu zeigen. Zum Beispiel kann ein Hund meckern. Gleichzeitig kann sie mit einem Geräusch über einen unwillkommenen Gast murren und mit Freude über den Gastgeber ganz anders. Die bekanntesten Nörgler unter den Tieren sind Bären, Waschbären, Igel. Unter den Vögeln sind Eulen.
Praktisch alle Tiere, die knurren können, meckern. Grunzen ist eine Möglichkeit, um zu brüllen. Grunztiere äußern ihre Unzufriedenheit, warnen vor der Gefahr, warnen vor Kontaktversuchen. Unter den Greifvögeln können beispielsweise Eulen meckern, ihr Meckern ähnelt einem Ohr.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
6. April
Ja, irgendwie schon. Vögel gelten, wie Amphibien, Reptilien und Säugetiere als eine eigene Klasse von Landwirbeltieren. Genau genommen müssten sie aber zu den Reptilien zählen, da sie als einzige überlebende Gruppe der Dinosaurier gelten.