Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
s
scsi11121. März 2020

Wenn es sich um eine kleine private Gärtnerei handelt, kümmert sich der Eigentümer in der Regel selbst um seine Pflanzen. Wenn die Gärtnerei groß ist, stellen die Eigentümer Mitarbeiter ein, die sich um die Pflanezn kümmern.

27. Februar 2020

Hängt von den Krankheiten und Schädlingen ab, die einem in die Quere kommen. Ideal wäre es, die Verarbeitung in zwei Stufen durchzuführen. Der erste für Schädlinge ist Ammoniakalkohol, der zweite für Krankheiten ist Hefe und Milchmolke.

7. März 2020

Petunien mögen keinen Frost. Deshalb kann man sie nur bei warmem Wetter, auch nachts, ins Freie stellen. Juni ist die beste Zeit.

19. Januar 2020
Feigen in Wildform sind in den Mittelmeerländern, in Indien, Georgien, Armenien, Iran, Kleinasien, Afghanistan, Aserbaidschan, an der Schwarzmeerküste und der Region Krasnodar verbreitet. Sie wird auch in vielen Ländern mit subtropischem Klima ang... Mehr lesen →
7. Februar 2020
Verscheuchen Sie sie! Ich erfand die folgende Methode: in jedes Erdbeerbett (ca. 1x5 Meter groß) hämmere ich vier geneigte Colas von 70 cm Länge. Die Enden der Rungen werden mit selbstschneidenden Schrauben verschraubt. Ich binde CDs oder DVDs auf... Mehr lesen →
29. März 2020
Ist bei den Erdbeeren die letzte Frucht gepflückt, dauert es zwei bis drei Wochen bis die ersten neuen Blätter sichtbar werden. Die alten Blätter werden dunkel, zum Teil beginnen sie sich rotbraun zu verfärben. Dies ist ein Zeichen, dass sie der P... Mehr lesen →