Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet

Es gibt mehrere Gründe, warum die wissenschaftliche Gemeinschaft und internationale Organisationen die Bearbeitung des menschlichen Gens ablehnen. Erstens können wir durch die Veränderung eines Gens die Arbeit der anderen stören. Zweitens schaffen wir durch die Bearbeitung des Embryo-Genoms und die Verbesserung seiner Eigenschaften ungleiche, fast eugenische Bedingungen, unter denen sich die Gesellschaft als Ganzes, selbst wenn ein Individuum gewinnt, in einer ungerechten Situation befindet. Das sind nicht alle Gründe, aber vielleicht können sie einen Menschen davon überzeugen, dass es verfrüht ist, das Embryo-Genom zu bearbeiten, ohne auf komplizierte Erklärungen einzugehen. Übrigens, Sergey Kutsev, der leitende freiberufliche Spezialist für medizinische Genetik des russischen Gesundheitsministeriums, fordert ein Moratorium für die Bearbeitung des Embryo-Genoms bei ihrer weiteren Einpflanzung.

23. Oktober 2019
Ich habe ihn sogar in einem Notebook auf einem Computer gespeichert. Als ich eines Tages über eine Brücke ging, sah ich einen Mann am Rand stehen, der gerade springen wollte. Ich rannte rüber und sagte: "Halt. Tun Sie das nicht." "Warum sollte ich... Mehr lesen →