Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
m
muhak3. März 2020

Als Bewohner eines mehrstöckigen Gebäudes kann ich alle Unannehmlichkeiten aufzählen, die mit dem Leben in einem Mehrfamilienhaus verbunden sind.

1. An erster Stelle steht natürlich der Lärm. Und Reparaturarbeiten, Hundegebell und laute Musik 

2. Das zweite Problem ist der Aufzug. Mehrstöckige Häuser sind immer mit dieser Hebevorrichtung ausgestattet, die von Zeit zu Zeit Ausfälle verursacht: Sie stoppt zwischen den Stockwerken, wird zur Wartung und Reparatur abgeschaltet. Ess ist ok, wenn Sie im 7. bis 10. Stock wohnen und körperlich gesund sind, aber was ist, wenn die Stockwerke 20 oder mehr wohnen oder krank sind?

3. ein weiteres Problem ist die Möbelanlieferung. Ein Standard-Lastenaufzug ist nicht länger als 2 m und 20 cm, und Ihre Türen, Sofas und andere Einrichtungsgegenstände können viel größer sein. Und dann muss man die schwerste Last auf der Treppe, im Aufzugsschacht oder Spezialgeräte durch das Fenster heben.

Wenn Sie jedoch in einem modernen, schönen Hochhaus wohnen, gute Nachbarn und eine gute Aussicht aus dem Fenster haben, ist das mehrstöckige Haus ein großartiger Ort.