Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
f
fragasta10. Februar
Seesterne und Quallen, die ersten haben überhaupt kein Nervensystem. Und die Quallen haben ein Nervensystem, aber kein Gehirn. Eine Art von Quallen kann sogar schlafen, es ist ein einzigartiger Fall, wenn Tiere ohne Gehirn schlafen können.
w
walterg10. Februar
Zum Beispiel, Quallen, sie existieren einfach und haben kein Gehirn)

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
26. März
Hornissen werden im Winter in den Behausungen anderer Insekten, in alten Baumstümpfen, in Baumhöhlen, in gebildeten Rissen in der Holzrinde, unter den Dächern von Schuppen, Scheunen, unter Steinen, in Felsrissen und sogar in ländlichen Gebäuden zw... Mehr lesen →
15. März

u.A.:

Faultiere
Tukane
Affen
Schildkröten
Tapire
Wale
Quetzal
Schmetterlinge
Baumfrösche
Rote Aras

25. Februar
Wirbeltiere sind Tiere, die ein Knochen- oder Knorpelskelett haben. Es sind alles Säugetiere, Vögel, Fische, Reptilien und Amphibien.
20. Mai
Das kommt drauf an, auf einen Bauernhof wo die Tiere von klein auf zusammen sind, ist das für sie ganz normal. Da schaut der Hund mal nach dem Pferd, das Pfert kuckt den Hund an, vielleicht versucht der Hund sogar mit dem Pferd zu spielen, aber Pf... Mehr lesen →
15. März

Eine Manul erreicht meist die Größe einer Hauskatze. Sie ist etwa 50-60 cm lang und wiegt 2-5 kg.

In der Regel sind die Männer größer als die Frauen.