Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
A
Amstel5552. Mai 2020

Realisieren Sie einfach wie ihr Gegenüber ist. So wie Sie mit ihm im echten Leben reden würden, tun Sie es auch bei der Sprachmemo. 

7. Februar 2020
Weil unser Selbstbild nicht auf dem wirklichen Klang unserer Stimme basiert, da wir uns anders hören, weil unser Gehirn während wir sprechen die Stimmbänder und das Gehört gleichzeitig managed.. irgendwie sowas war das glaub ich..