Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
g
graynet16. März
Es gibt viele verschiedene Meinungen darüber. Darüber hinaus hängt die Wahl der Rasse vom Alter des Kindes und den Lebensbedingungen der Familie ab. Wenn die Familie zum Beispiel in einer Stadtwohnung wohnt, wird das Kind einen großen Hund allein nicht ausführen können, und das sollte bei der Wahl des Haustieres berücksichtigt werden. Dennoch wurden die Kinder traditionell immer von großen phlegmatischen Hunderassen "erzogen": Bernhardiner, Neufundländer, etc.
9. Mai

Sie sollten vorsichtshalber zum Tierarzt gehen und nachsehen lassen, ob sie gesundheitliche Probleme hat. Vielleicht ist ihre Wildheit und Wut ein Symptom einer Art von Schmerzen, das sie von einem normalen Leben abhält.

7. März
Die natürliche Inkubationszeit beträgt 2-24 Wochen. Bei Bissverletzungen in der Nähe des Kopfes kann sich die Inkubationszeit auf nur 10-14 Tage verkürzen. Die klassische Tollwut geht beim Hund mit unterschiedlich stark ausgeprägten Verhaltensände... Mehr lesen →
10. März
Die Züchter deutscher Schäferhunde haben schöne Vorsilben zu ihren Zwingern. Sie zerbrechen sich den Kopf über die Spitznamen der einzelnen Würfe, damit es gut klingt. Der Käufer-Eigentümer muss sich nur einen Namen für das Baby ausdenken. Es kann... Mehr lesen →
29. Mai
Hey. Die Districhiasis soll angeblich erblich sein, aber das ist nicht bewiesen. Demnach gibt es noch keine Möglichkeit, sie zu verhindern. Es ist aber behandelbar.  Dafür werden Hunde normalerweise kryoepiliert. Viel Erfolg!
25. Dezember 2019

Für die Behandlung von kurzzeitigem Katzendurchfall, der nicht das Ergebnis einer anderen Krankheit ist, reicht eine Hungerdiät für 1-2 Tage aus.