Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
n
nurse903. Februar
Die produktivste Getreideernte ist Mais. Es ist anspruchslos und kann in fast jedem Boden keimen. Mais bringt etwa 5 Tonnen Ernte pro Hektar.
N
Nakato3. Februar
Mais) es ist eine einfache Logik - je mehr Getreide und Körner in den Ähren/Kolben, desto produktiver ist die Ernte)

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
22. Februar

Normalerweise ist dies die Bezeichnung für ein Gerät mit einem einfachen Mechanismus, das zum Ernten, Mischen und Lagern von Pflanzen verwendet werden kann.

29. Februar
Die wichtigsten Unterschiede in der Landwirtschaft: Das Ergebnis der Aktivität hängt von der Klimazone und dem Wetter ab. Saisonalität. Die Hauptprodukte der landwirtschaftlichen Aktivitäten sind von der Jahreszeit abhängig. Die Verwendung von le... Mehr lesen →
11. Mai
Wenn wir über die Winterperiode sprechen, wenn die Wandersaison geschlossen ist, wird der durchschnittliche Vogel für 0,4 kg Futter pro Tag pro Kopf geeignet sein, dieses Futter ist meistens eine Getreidemischung, die aus verschiedenen Mehlen best... Mehr lesen →
15. Februar

Für lockere Böden sind organische Stoffe in großen Mengen (Dung, Kompost) perfekt, für Tonböden ist Eisensulfat eine gute Option (1 kg Eisensulfat pro 15 qm Land).

30. März
Alle Arten von Pflanzen, Bäumen, Sträuchern und Vieh dürfen auf landwirtschaftlich genutzten Flächen wachsen und aufhalten.Es ist auch möglich, eine Scheune, einen Stall, einen Hühnerstall, einen Heuanpflanzraum und ähnliches zu bauen, die nicht f... Mehr lesen →