H
Hendo4. Februar
Es hängt alles vom Mann selbst ab. So manche mögen Detektive, jemand Fantasie und Fantasie, aber die meisten mögen Bücher, in denen es ein Element des Actionfilms gibt.
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
W
Wakonda4. Februar
Ich sehe nicht wirklich den Sinn darin, Bücher in Männer und Frauen zu unterteilen. Obwohl mein Vater gerne über die Weltluftfahrt liest und er zu Hause tausend Bücher zum Thema hat. Von diesen offensichtlich "männlichen" Autoren: Begbeder, Palanick, Bukowski, Vonnegut.
R
Rasputin555. Februar
Hängt von den Interessen des Mannes ab. Welche Themen sind ihm nahe? Jemand liest nicht gerne, ich kenne ihn. Und jemand mochte Palanick und Bukowski am meisten.
K
KIPiA5. Februar
Militante, klassische Literatur, Politik, Wirtschaft, Antiutopien

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
6. Oktober 2019
Ich mag es nicht, wenn ein Mädchen an nichts interessiert ist. Eine Frau muss Hobbys und Ziele haben, an denen sie arbeitet und an denen sie wächst. Ich mag es nicht, wenn eine Frau den Mann nur als Geldbörse und als universelle Lösung für all ih... Mehr lesen →
15. November 2019
Wenn Sie den Artikel der New York Times ( www.nytimes.com ) lesen, der diese Thematik beschreibt und von dort aus zu der ursprünglichen wissenschaftlichen Arbeit über die 36 Fragen ( www.stafforini.com ) gehen, werden Sie feststellen, dass das Exp... Mehr lesen →