Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
r
rst0727. Februar 2020

Ich haben zwei Lieblings-Sorten: "Versailles" - ziemlich dunkle und süße Beeren für rote Johannisbeeren, sehr schmackhaft, und die "Kaskade" - sehr große, lange und sehr beerenartige, säurehaltige Beeren, die säuerlicher sind als die von Versailles, aber das Gelee ist perfekt daraus hergestellt. Ich denke, diese beiden Sorten sind völlig ausreichend - eine zum Essen, eine zum Ausstechen.

4. März 2020

Mitte bis Ende April. Düngen Sie den Boden vor der Pflanzung. 

30. März 2020

Ja, das tun wir. Man muss vorsichtig vorgehen und versuchen, die Blüte nicht zu beschädigen. Sonst kann man nicht auf die Beerenernte warten.

18. Februar 2020

Gießen Sie die Lösung in das Wasser mit Raumtemperatur: 2 EL Zucker, 1 EL Zitronensäure und 150 mg Salizyl- oder Borsäure. Gründlich umrühren, damit keine ungelösten Kristalle zurückbleiben.

11. März 2020

Ich würde Ihnen raten, sich von wasserverdünnten organischen Stoffen zu ernähren. Es ist sicherer als nur die Chemikalien zu füttern. Wenn Sie das Wachstum beschleunigen wollen, verwenden Sie Kaliumdünger.

1. April 2020
Blumenzwiebeln setzen: Die Faustregeln   Je später die Zwiebelblüher gepflanzt werden, desto besser müssen sie geschützt werden. Geben Sie am besten eine dünne Lage Kompost obenauf, wenn die Zwiebeln erst Ende November in die Erde kommen. Die Zw... Mehr lesen →