Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
w
w01fLEVEL4025. März 2020

Rebhühner, Haselhühner, Auerhühner und Schneehühner sind im Schnee begraben. So entkommen sie der Kälte. Diese Vögel verbringen einen Teil des Tages und die ganze Nacht im Schnee. In lockeren Schneeverwehungen tauchen sie direkt von einem Baum, und in dichtem Schnee graben sie Gänge und Höhlen.

18. März 2020

Es gibt mehrere solcher Vögel. Zum Beispiel gibt es das südliche Sternbild "Taube", das nördliche Sternbild "Schwan". Es gibt auch die Sternbilder "Krähe" und "Kranich" in der südlichen Hemisphäre, und "Paradiesvogel".

5. Februar 2020

Ich habe im Sommer ein wenig gefüttert, aber übertreiben Sie es nicht!

25. Februar 2020

Die Eier der Bachstelze werden im Frühjahr gelegt, normalerweise im Mai. Wenn es schon warm ist. 

6. April 2020
Ja, irgendwie schon. Vögel gelten, wie Amphibien, Reptilien und Säugetiere als eine eigene Klasse von Landwirbeltieren. Genau genommen müssten sie aber zu den Reptilien zählen, da sie als einzige überlebende Gruppe der Dinosaurier gelten.
14. März 2020

Die Große Polarmöwe (lateinisch für Larus hyperboreus) wird auch als Burgmeister bezeichnet.