Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
w
winnerman8630. Mai 2020

Nihongo noreku siken ist eine Prüfung zur Bestimmung des Niveaus der Japanischkenntnisse für Personen, die keine Muttersprachler sind. Diese Prüfung findet zweimal im Jahr statt. Wenn Sie die Prüfung erfolgreich bestehen, erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihr Japanischniveau bestätigt. Sie wurde in fast allen japanischen Organisationen akzeptiert, aber nicht in Bildungseinrichtungen.

Die Prüfung erfolgt in Form eines Tests. Es gibt fünf Schwierigkeitsstufen. Der Teilnehmer kann den Schwierigkeitsgrad zu seinem Vorteil wählen. Daher ist die Stufe 5 am einfachsten zu bestehen, man muss einfache lexikalische Einheiten kennen und einfache Sätze lesen. Die erste Schwierigkeitsstufe setzt fließendes Japanisch voraus.

Unabhängig vom Niveau besteht die Prüfung aus 3 Teilen: Der erste Teil prüft den Wortschatz und die Buchstaben, der zweite Teil das Hörverständnis und der dritte Teil das Lesen, das Leseverständnis und die Grammatik. Die für die Prüfung vorgesehene Zeit ist klar festgelegt, alle Aufgaben sind in Japanisch geschrieben.

7. Mai 2020
休憩 Kyūkei
11. April 2020
Die japanische Kultur weist einige Besonderheiten auf, die sich auch auf die Sprache der geschäftlichen Kommunikation auswirken: der Gruppencharakter des japanischen Lebens, die traditionelle Hierarchie der Gesellschaft, der unterschiedliche Statu... Mehr lesen →
15. April 2020
Hiragana - ひらがな Erstens lernst du die Vokale u. Konsonanten richtig auszusprechen. Bei Japanisch gibt es keine Töne, die man in Chinesisch, Thai, usw findet. Heisig. Sie können auch die Kana-Tabelle googeln und von ihr lernen.
13. April 2020
Meiner Meinung nach ist der schwierigste und unverständlichste Teil das Zählen der Suffixe in der japanischen Grammatik. Sie müssen verschiedene Suffixe verwenden, wenn Sie Becher, Gebäudeböden, Sekunden, Papierblätter, flache Objekte, lange und ... Mehr lesen →
18. April 2020

竜 [ryu:] - Drache