Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet

Wir wollen hier keine vollständige, chemisch-wissenschaftliche Definition abgeben, die eh niemand versteht. Einfach gesagt: Parabene werden in erster Linie als Konservierungsmittel eingesetzt. Nicht nur Kosmetik sondern auch Lebensmitteln sollen durch ihren Einsatz länger haltbar gemacht werden.

Sie sind billig. Sie gelten als das wohl günstigste Konservierungsmittel. Seine Qualität dagegen ist eher mager. Doch sind sie wirklich so schlecht wie ihr Ruf? Wie gefährlich sie tatsächlich sind und was passieren kann ist nicht so leicht und eindeutig zu beantworten.

8. Februar
Schwangere Frauen können sich die Haare schneiden). Das Haareschneiden hat keine Auswirkungen auf das zukünftige Kind, und die Mutter ist nur positiv eingestellt - auch in der Schwangerschaft will eine Frau schön sein und gepflegt aussehen.
15. Februar
Es ist möglich, den Glanz mit Hilfe der richtigen Spülung zu erhöhen, die die Haaroberfläche so weit wie möglich glättet. Sie kann durch die unauslöschlichen Produkte mit Silikonen oder Ölen verstärkt werden - sie bilden eine glatte Schicht auf de... Mehr lesen →
29. April

So oft wie möglich an die frische Luft gehen, ohne Kopfbedeckung natürlich, nicht zu oft Föhnen und oft kämmen.

18. Februar
Nur im Salon werden die Haare qualitativ aufgehellt. Peroxid kann "gute Ergebnisse" liefern. Es ist wahrscheinlicher, dass die Haare verbrannt werden und Sie strohige Haare als Folge davon bekommen. Melanin kollabiert unter dem Einfluss von Peroxi... Mehr lesen →
19. November 2019

Würd ich nicht machen.. die kommen dann umso stärker wieder..