P
Proxymuss1. Juni 2020

Die Kunst der Fernarbeit ist die Kunst der guten Arbeit. Man kann es als eine Art Test betrachten: Wenn ein Team aus der Ferne gut und effizient arbeitet, bedeutet dies, dass alle Prozesse perfekt konfiguriert sind. Wenn man viele "Problemchen" aus der Fernarbeit bekommt, wird es schwierig werden, vertraute Aufgaben zu übertragen - das bedeutet, dass es Schwächen im Management, in der Arbeitskommunikation oder in der Unternehmenskultur gibt.

Die wichtigsten Vorteile der Fernarbeit:

  1. Alle Mängel werden deutlicher: Es geht nicht nur um die Mängel im Management, sondern auch um die persönlichen Eigenschaften der Kollegen. Vielleicht möchten Sie sich nach einer Zeit der Fernarbeit sogar von einigen Teammitgliedern trennen.

  2. Man kommt nicht mit den direkten Problemen vor Ort in Konflikt, sondern bekommt sie in seine ferne Umgebung geschickt und kann dann in Ruhe agieren.

  3. Kein reger Ideenaustausch - kann zum Nachteil aber auch zum Vorteil werden, wenn man seine Ideen für sich behält und damit neue Wege erschafft.

v
valentinask2. Juni 2020

Wenn man aus der Ferne arbeitet, wird einem klar, was man wirklich wert ist. Niemand wird Sie anstacheln, niemand wird Sie verpfeifen oder dumm anreden - Sie finden Ihren Wert wieder!

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
9. Juni 2020
New York City beginnt sich zu öffnen. Die Weltwirtschaft ist kompliziert und aktuell nicht besonders gut. Der Mörder von George Floyd könnte gegen eine Kaution von 1,25 Millionen Dollar freigelassen werden. Amsterdam will das Rotlichtviertel absch... Mehr lesen →
17. November 2019
Aus theoretischer Sicht wäre es gut zu verstehen, was man gerne tun möchte und sich in diese Richtung zu bewegen. Aber im Alter von 18 Jahren ist es sehr schwierig, Beruf und Beschäftigung für das Leben genau zu definieren. Denken wir also aus ein... Mehr lesen →