Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
e
estora15. März
Kinder sollten nicht viel Erdbeeren essen, es verursacht oft Allergien, Diathese. Kann auch Magenverstimmungen verursachen. Chavellsäure kann dazu führen, dass Karies eskaliert. Und nicht jeder kann diese Beere überhaupt essen. Es ist z.B. kontraindiziert bei Gastritis und Geschwür, Leberzirrhose, Magensäuregehalt.
24. März

Erdbeeren müssen etwa einmal pro Woche gegossen werden (ca. 4 Liter Wasser pro Quadratmeter). Wenn die Umgebungstemperatur hoch ist, erhöhen Sie die Wassermenge.

13. Februar
Ja, das können Sie. Sägemehl wird häufig zum Mulchen von Erdbeeren verwendet. Ich habe zwei Jahre hintereinander Erdbeeren mit Sägemehl bedeckt. Ich konnte den Unterschied nicht erkennen. Man glaubt, dass Sägemehl dem Boden Stickstoff entzieht. Ab... Mehr lesen →
17. April

Frühzeitige Frühlingsfröste bei Erdbeeren sind normalerweise nicht schlimm, sie können die Blattspitzen beschädigen, aber die Pflanzen erholen sich leicht davon.

18. März

100 g Erdbeere enthalten 41 kcal, 7,5 g Kohlenhydrate, 0,8 g Eiweiß und 0,4 g Fett. Bei den Vitaminen handelt es sich um PP, A, B1, B2, B5, B6, B9, C, E, H und Betacarotin. Und dabei sind die Mineralien noch nicht mitgezählt!

7. Februar

Hefe ist gut für die Ernährung. Nehmen Sie 10 Gramm Hefe und lösen Sie diese in 1 Liter warmem Wasser auf. Nach 3 Stunden diese Mischung in 5 Liter Wasser verdünnen und die Erdbeeren düngen.