Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
L
L1cH15. Februar 2020

Nach der eigentlichen Geburt eures Babys kommt es zu Nachwehen, wenn sich der Mutterkuchen von der Gebärmutterwand löst. Nachdem die Plazenta ihren Weg in die Welt gefunden hat, wird von der Hebamme überprüft, ob sie sich wirklich vollständig abgelöst hat. Denn Rückstände in der Gebärmutter können zu gefährlichen Komplikationen führen. Die Entscheidung, was anschließend mit dem Mutterkuchen passiert, liegt dann bei euch. In der Regel wird die Plazenta mit anderem medizinischen Abfall in der Einrichtung, in der ihr gebärt habt, verbrannt.

20. März 2020
Unmittelbar nach der Entbindung ist es besser, einen Wochenbettverband zu verwenden. Rezensionen sind umstritten, aber viele sagen, das hilft den Organen, an Ort und Stelle zu bleiben (ich habe zweimal verwendet, keine Beschwerden). Im ersten Mona... Mehr lesen →