c
copter6. Oktober 2019

Ich kann nur für mich selbst antworten. Mir persönlich gefallen Narzissmus, Überheblichkeit und die Position "ein Mann sollte" bei Mädchen nicht, die auf der Wahrnehmung des Zugangs zu sich selbst als soziales Gut beruht.

Weitere Punkte:

  • Übertriebene Emotionalität
  • Inkonsequenz
  • nicht systematisches Denken
  • Unaufrichtigkeit
  • Sozialer Infantilismus 

Natürlich ist dies nicht nur bei Mädchen der Fall, und nicht alle Mädchen leiden darunter.

m
ma4o27. April

Ich kann nicht wissen, in welchem Kontext und in welcher emotionalen Stimmung Mädchen "alles okay" verwenden, und das kann ich gar nicht leiden. Wieso sagen Mädchen nicht einfach das was sie denken sondern tun immer so in Rätseln!?

R
S
R
k
I
...6 Kommentare
e
exit2226. Oktober 2019
  1. Ich mag es nicht, wenn ein Mädchen an nichts interessiert ist. Eine Frau muss Hobbys und Ziele haben, an denen sie arbeitet und an denen sie wächst.
  2. Ich mag es nicht, wenn eine Frau den Mann nur als Geldbörse und als universelle Lösung für all ihre Probleme sieht. 
  3. Ich mag keine übermäßige Kontrolle.
  4. Ich mag es nicht, wenn sie alle Nachrichten auf meinem Mobiltelefonen und in sozialen Netzwerken lesen will und versucht, etwas aufzuspüren, damit sie fragen kann: "Wer ist diese Bitch?"  Überlass dem Mann sein Territorium, das nur er kontrolliert. 
  5. Ich mag es nicht, dass die Öffentlichkeit etwas über Beziehungen erfährt. 
  6. Ich mag die Manipulation verletzter Gefühle nicht. Es ist ein ziemlich starkes Werkzeug, viele Männer sind so kontrollierbar. 
  7. Und noch eine kleine Sache von mir: Ich mag es nicht, wenn sie jeden Tag ein paar Selfies Ihres Körpers oder Badewannenbilder oder welche wo sie ihren Hintern rausstrecken hochladen. Was für ein Mann will sowas von seiner Frau !?
P
PaukMenn8. Oktober 2019

Du hast es auf den Punkt gebracht, Bruder!

J
JoyDevivr7. Oktober 2019

Ihre überwältigende Sturheit und manchmal sogar Arroganz ist sehr nervig. Die meisten von ihnen lehnen einen konstruktiven Dialog ab und wissen nicht, wie sie mit ihnen über das Problem, das übrigens auch oft aus der Luft gegriffen ist, diskutieren sollen. Ihr prinzipieller Charakter besteht darin, dass sie nicht bereit sind, als erste einen Dialog zu beginnen und Kontakt aufzunehmen. Ihre Angst, abgelehnt zu werden. Die Unwilligkeit, etwas zu versuchen.

Aber was am Ärgerlichsten daran ist, etwas oder jemanden in großem Maßstab kopieren zu wollen... Es ist einfacher für sie, ein Bild aus Hollywood nachzueifern, als selbst eines zu kreieren.. das ist für mich absoluter schwachsinn.. klar man sieht mal hier was mal da was.. aber wenn man gleich kim kardashian 2 sein will ist das Unfug!

j
jd228. Dezember 2019

Wobei Kim Kardashian ja Bombe ist hahaha

l
lolaviva7. Oktober 2019

Ich mag es nicht, wenn Mädchen irgendetwas ohne wenn und aber durchsetzen will, ohne auf ihren Jugen zu hören!

-Ich möchte unbedingt auf die Party, egal was du sagst..

-Ich brauche Facebook und Instagram, du verstehst das nicht..

Oft sind das Gründe, richtig große Streitereien einzugehen.. traurig.

u
uffi7. Oktober 2019

Leider ist diese Art von Verhalten nicht nur bei Mädchen üblich.

m
mervigen7. Oktober 2019

Liebe Frauenwelt, Sie sind alle sehr schön, warum sonst wurden so viele Kriege und Heldentaten zu Ihrem Ruhm aufgeführt, warum sind Ihnen so viele Gedichte über "einen wunderbaren Augenblick" und so viele andere leuchtende Beispiele aus der Kunst gewidmet! Wenn wir über unsere Zeit und allgemein über die menschliche Natur sprechen, dann kann man, wie wir oben schon geschrieben haben, keine allgemeingültigen Ansprüche an Ihr Verhalten ableiten, denn jeder hat seine eigenen: Jemand mag nicht an Mädchen, wenn sie rauchen, aber ich zum Beispiel mag es, aber ich mag keine Mädchen, die oft Sportkleidung anziehen, die nicht ihrem Zweck dient, und welche, die zu nett sind!

d
dyndos9. Januar

Im Allgemeinen bin ich ziemlich überrascht, solche Kommentare zu lesen.. wie kann man "zu nett" sein? Meinen Sie zu nett zu Ihnen?

P
Pickles7. Oktober 2019

Ich hasse es, wenn Sie immer so um den heißen brei sprechen, anstatt einfach auf den Punkt zu kommen.

k
kreg147. Oktober 2019

Besessenheit, es ist sehr ekelhaft, wenn ein Mädchen verlangt, jede Minute ihres Lebens mit ihr zu verbringen.

P
Piracetam8. Oktober 2019

Is so! Jeder braucht seine Freiheit..

S
Shugarcube7. Oktober 2019

Also mir gefällt alles. Wunderbare Geschöpfe, für jeden Geschmack und jede Sache. Schön in der Vielfalt. Ich hatte nie schlechte Erfahrungen :)

o
obturator8. Oktober 2019

Da ich eine gewisse Ahnung von Psychologie und etwas Lebenserfahrung hatte, versuchte ich, das oben Gesagte zu analysieren: Es scheint, dass Jungen oder "Männer" die Verletzung von Geschlechterrollen, die heutzutage häufig anzutreffen sind (übrigens sowohl Frauen als auch Männer), nicht mögen.

Wie viele Mädchen und Frauen übernehmen heute die Rolle des Familienoberhaupts oder -führers in Familienbeziehungen? Offenbar ist jetzt die Zeit gekommen: Eine Frau ist oft ein guter Manager und Geschäftsmann, sie zieht den Riemen in der Familie zurück und kümmert sich um ihren Mann und ihre Kinder. Männer weigern sich oft, die Verantwortung für die Frau, die Familie zu übernehmen. Die Gesellschaft hat den Frauen also beigebracht, mit den Männern zu konkurrieren, die Wendungen im Geschäftsleben zu umgehen und die männliche Rolle zu übernehmen.

Und der Mann ärgert sich darüber: Wie kommt es - sie versucht, schlauer als ich zu sein, sie hat eine Meinung, sie ist erfolgreicher als ich. Vom Standpunkt der Rolle her sind wir also sauer und tun nichts Konstruktives damit. Wir flippen einfach aus und ärgern uns...

Lasst euch eines sagen: Vom drüber Diskutieren in einem Internetforum wird sich nichts ändern - Die Kunst ist es, das Gelesene zu verarbeiten und etwas anzupacken :) 

D
D0ct0r28. Januar

Ich habe kaum je eine Frau getroffen, die in ihrem Leben wirklich etwas erreicht hat. Ihre Krone ist es, in einem Büro zu sitzen und jahrelang einen Job vorzutäuschen, bis sie befördert werden.

s
sand118. Oktober 2019

Wisst ihr was ich überhaupt nicht haben kann? Wenn die Rollen der Geschlechter vertauscht werden! Wenn die Frau auf einmal arbeiten geht, während der Mann zu Hause auf die Kinder aufpasst und kocht, der Mann keine Entscheidungen treffen kann und seine Frau fragt, wie das und das gemacht werden soll.. Was ist los mit euch???

R
RedneckPrm8. Oktober 2019

Alle Antworten sind recht trivial, und Sie können es selbst erraten, da es die große Mehrheit der Menschen irritiert. Manche Menschen widersprechen sich überhaupt, so dass sofort der Gedanke aufkommt, dass es an der Person liegt. Der eine mag das eine mögen, der andere das Gegenteil.

Aus den weniger objektiven Beobachtungen geht hervor, dass viele Menschen es nicht mögen, wenn ein Mädchen versucht, herumzualbern oder sich komisch zu verhalten. Aufgrund des Stereotyps, dass alle Mädchen hysterisch sind, mögen es viele nicht, wenn Mädchen anfangen, mit jemandem zu streiten und ihre Stimme zu erheben, selbst wenn diese Person es verdient hat. Wenn Jungs das tun, wird es als "normal" wahrgenommen werden.

Persönlich mag ich Eifersucht und  Besessenheit von Sex nicht.

n
nicolaszivil8. Dezember 2019

Wart mal.. der letzte Satz passt nicht in meinen Kosmos.. Wie kann man "Besessenheit von Sex" nicht mögen?

n
B
Y
d
c
...5 Kommentare
E
EWRI8. Oktober 2019

Wenn sie lügen und arrogant sind...

i
ivnv8. Oktober 2019
  1. Inkompetenz/Infantilismus. 

  2. Mangel an eigenen Interessen an Dingen.

  3. Der Mangel an Spezifizität der Anforderungen (dreht sich um und sagt: "Mir ist langweilig / ängstlich / kalt, etc. Ich möchte nur antworten: "Und was soll ich dagegen tun?").

  4. Die Realität um Sie herum nicht zu verstehen 

  5. Unvernünftige Taktlosigkeit 

R
RockRoll12. November 2019
  1. Mangelnde Spezifizität der Anforderungen (dreht sich um und sagt: "Mir ist langweilig / ängstlich / kalt, etc. Ich möchte nur sagen: "Was soll ich dagegen tun?").

Die Antwort lautet: "Tu etwas, du bist ein Mann!"

w
widex8. Oktober 2019

Alles, was gesagt werden kann, wurde bereits oben gesagt :) Ich mag das häufige Fehlen einer logischen Verbindung in der Kette denken, reden, tun nicht. 

b
bblack8. Oktober 2019

Sodomie, Anmaßung, der Versuch, sich als klüger zu erweisen als man selbst. Zickigkeit, Hysterie, Arroganz, Unentschlossenheit. Im Grunde ist es dasselbe wie bei Männern.

S
Sargatanza8. Oktober 2019

Im Namen meines jungen Mannes möchte ich etwas hinzufügen, das noch nicht geschrieben zu sein scheint: wenn wir oft blitzschnell unsere Pläne ändern.

Vielleicht tun wir es zum Wohle aller und für alle. Aber zu schnell und unerwartet, in einer unklaren Erklärung der Art und Weise, wie wir denken...

4
4IBIS8. Oktober 2019

Kurz und knapp..:

  1. Wenn sie, auch wenn ihre Gefühle auf Gegenseitigkeit beruhen, einen zu hohen Preis auf sich selbst setzt.

  2. Wenn sie ein Adept bei "Du bist ein Mann!" ist. Dieser offensichtliche Sexismus in unserer Art von fortschrittlicher Gesellschaft ist inakzeptabel.

  3. Wenn sie gegenüber dem anderen Geschlecht unnötig verschlossen ist. 

C
Corbies8. Oktober 2019

Wenn sie zu wenig Sex will..

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
15. November 2019
Wenn Sie den Artikel der New York Times ( www.nytimes.com ) lesen, der diese Thematik beschreibt und von dort aus zu der ursprünglichen wissenschaftlichen Arbeit über die 36 Fragen ( www.stafforini.com ) gehen, werden Sie feststellen, dass das Exp... Mehr lesen →
18. Oktober 2019
Sagen Sie ihr um Gottes willen nichts, um Gottes willen. Sie glauben, dass Sie ihr Ihre Seele öffnen werden, und was ist das für sie? Sie waren ein Freund und sind jetzt zum Problem geworden. Für die Frau sind Sie ein Freund. Wollen Sie das verkom... Mehr lesen →
24. Februar

Wenn Sie sich getrennt haben und Ihre Freundin eine neue Beziehung hat, dann, tut mir leid, aber vergessen Sie sie einfach.. ist doch schwachsinn!

5. Januar

"Einigen wir uns einfach darauf, dass, wenn einer von uns Lust auf Sex hat, dem anderen schreiben kann und wir uns ab und an ein bisschen vergnügen?" :D So ein Vollidiot!

7. März
Manchmal träume ich auch von Ex-Partnert aus der Jugendzeit, aber ich empfinde nichts für sie.Es sollte verstanden werden, dass solche Menschen in der Vergangenheit eine wichtige Rolle in unserem Leben gespielt haben und man sich gelegentlich norm... Mehr lesen →