Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
a
agr3018. März

Pilze, Schädlinge und andere Stressoren, die den Knoblauchertrag beeinträchtigen können.

  • Frühlingsfröste sind eine Bedrohung für Knoblauch
  • Zu saurer Boden verursacht Gelbfärbung der Blätter.
  • Stickstoffmangel und Knoblauch
  • Warum gelbe Knoblauchblätter, ungenügende Bewässerungsanlagen
  • Wie wirkt sich Kaliummangel auf Knoblauch aus?
  • Krankheiten von Knoblauch und vergilbenden Blättern
  • Die Hauptschädlinge von Knoblauch und wie man mit ihnen umgeht

Frühlingsfröste sind eine Bedrohung für Knoblauch

Es gibt Frühling (Frühling) und Winter (Winter) Knoblauch. Gärtner haben bemerkt, dass der Winterknoblauch meistens gelb wird. Die Vergilbung des Winterknoblauchs kommt oft im frühen Frühling vor - während der Frühlingsfröste. Eine dicke Schneeschicht bedeckt die Pflanze nicht mehr und sie wird verwundbar. Unter solchen Bedingungen schwächen die Wurzeln und Knoblauch nimmt Energie aus seinen Blättern.

Zu tiefes Pflanzen verursacht das Einfrieren von Knoblauch und das Auftreten von gelben Blättern. Daher ist die Landung am meisten bevorzugt in einer Tiefe von 5-7 cm. Sie können das Vergilben auch verhindern, indem Sie junge Sprösslinge von Knoblauch mit einer Plastikfolie bedecken.

 

Zu saurer Boden verursacht Gelbfärbung der Blätter.

Ein weiterer Grund, warum Winter Knoblauch gelb wird, ist in sauren Böden. Knoblauch ist eine Pflanze, die nur auf neutralem Boden eine gute Ernte erbringt. Und mit einem hohen Säuregehalt des Bodens verschlechtert sich das Aussehen der Pflanze. Sauerer Boden für Knoblauch ist absolut nicht geeignet.Der Boden sollte ausreichend feucht und sauerstoffangereichert sein.

Die Bodenazidität kann reduziert werden, dies sollte im Herbst erfolgen. Es ist notwendig, Kalkstein herzustellen. Kalk wird in den folgenden Anteilen eingeführt: für stark sauren Boden (pH 4 oder weniger) - 50-70 kg Kalk, für mittlere Säure (PH 4-5) - 35-45 kg und für leicht sauren Boden (pH 5-6) 30- 35 kg. Kalkstein muss gut mit dem Boden vermischt werden, und erst danach ist es möglich, Betten zum Anpflanzen von Knoblauch zu bilden. Um eine Vergilbung der Pflanze in Zukunft zu vermeiden, ist es jedoch notwendig, große Knoblauchzehen zum Pflanzen zu verwenden. Darüber hinaus empfiehlt sich das Gießen von Beeten erst nach dem Mulchen.

Stickstoffmangel und Knoblauch

Eine begrenzte Menge an Stickstoff im Boden ist oft die Antwort auf die Frage, warum die Blätter im Frühjahr im Knoblauch gelb werden. Vor dem Beginn des Winters gepflanzt, leiden die Pflanzen oft unter Stickstoffmangel. Um dies zu vermeiden, müssen Sie im Herbst Ammoniumsulfat verwenden.

24. März
Der Säuregehalt des Bodens kann mit Kalk reduziert werden. Auf sehr sauren Böden auf 100 qm werden etwa 50 kg Kalk benötigt, auf schwach sauren Böden - nicht weniger als 30 kg. Kalk wird im Herbst durch gleichmäßiges Verteilen auf der Bodenoberf... Mehr lesen →
13. Mai

Hibiskus wird nicht die ganze Zeit blühen, aber man kann die Blüte mit frischer Luft verlängern. Bei warmem Wetter kann man ihn auf den Balkon stellen, aber Vorsicht - die Pflanze mag Licht, aber kein direktes Sonnenlicht.

27. Februar
Vielleicht haben sie sie zu früh gepflanzt und die Blätter waren gefroren. Aber im Allgemeinen ist eine leichte Vergilbung zu Beginn der Zwiebelbildung normal, zukünftige Nelken nehmen fast alle Nährstoffe auf und die Blätter sind leicht gelb.
9. Mai
Zuerst einmal muss die Erde richtig verschüttet werden. Mulch in einer dicken Schicht. Wo immer möglich, machen Sie eine Tropfbewässerung. Graben Sie zum Beispiel eine Flasche mit abgeschnittenem Boden neben den Pflanzen aus, gießen Sie Wasser in ... Mehr lesen →
7. März

Es ist keine einfache Schicht, sie ist verrottet. Leider kann die Ernte nicht mehr gerettet werden, aber es lohnt sich, die beschädigten Beeren abzuschneiden, um eine Ansteckung anderer zu vermeiden.