k
krasnyiflag12. Februar
Die Erhöhung des Cholesterinspiegels ist häufig auf schlechte Gewohnheiten, Krankheiten (Adipositas, Diabetes mellitus) sowie Unterernährung (übermäßiger Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln und die Prävalenz von tierischen Produkten in der Ernährung) zurückzuführen.
v
vich91113. Februar
Die Hauptursache der Veranlagung und dann alle provozierenden Faktoren: Ernährung, schlechte Gewohnheiten, chronische Krankheiten, etc.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
28. Mai

Achten Sie bei der Wahl der Frisur auf die individuellen Merkmale seines Gesichts. Ich empfehle Ihnen folgende Frisuren: Kanadier, Bob, Boxen, sehr beliebter Halbkasten, Igel, Cäsar, Dandy.

26. März
Eine HIV-positive Person kann aus vielen Gründen husten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf eine nicht HIV-positive Person (akute Atemwegsinfektionen, akute Atemwegsinfektionen, Bronchitis eines Rauchers usw.). Vergewissern Sie sich, dass ... Mehr lesen →
8. März

Die meisten Zierkürbissorten sind ungenießbar. Sie haben ein sehr hartes, geschmackloses, faseriges Fruchtfleisch.

Es gibt aber auch recht genießbare Sorten. Der kalmförmige Kürbis hat zum Beispiel süße, essbare Früchte im Lagenarium.

4. April

Am Gesäß oder an der vorderen Oberschenkeloberfläche.
Unter dem Schulterblatt wird es nicht mehr verabreicht.

4. Februar

Ja, das ist in Ordnung.