Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
k
keemosahbe27. März 2020

Kreta hat die perfekte Größe, um alle wunderschönen Strände und historischen Orte in rund 14 Tagen zu entdecken, ohne sich dabei hetzen zu müssen. Das klappt natürlich am besten mit einem Mietwagen, der euch den ganzen Urlaub über begleitet und euch auch an die noch so unzugänglichen Plätze der wunderschönen Insel bringt. Wenn ihr so über die Küstenstraßen kurvt oder die Insel von Norden nach Süden überquert und dabei durch die Schleierwolken fahrt, werdet ihr garantiert eine der vielen kleinen weißen Kirchen entdecken, die man von den typischen Postkartenmotiven der griechischen Inseln kennt. Haltet unbedingt einmal an und steigt aus. Ich hatte das Glück, dass die Kirche, an der ich gehalten habe, nicht verschlossen war. Innen, im kühlen Gebetsraum, fühlte ich mich wie ein Riese, denn hier, mitten auf der Insel, hat ein so kleines Gotteshaus kaum zehn Plätze. Es duftet nach Holz und Kalkstein und die kleinen Stühle knarzen, wenn man sich setzt.

2. April 2020
Das Arkadi-Kloster ist ein Muss. Es ist eines der Symbole Kretas. Dieses Kloster war der Beginn des Sieges der Leute aus Kreta gegen die türkischen Eroberer im Jahr 1866. Wenn jemand an dieser Geschichte interessiert ist, haben wir ein Video auf u... Mehr lesen →
23. April 2020
Ein gutes Mittagessen in einem Café in Kreta kostet Sie etwa 10-12€. Es umfasst normalerweise einen ersten und zweiten Gang zur Auswahl, Snacks oder Salate und ein Glas hausgemachten Weins. Ein vergleichbares Mittagessen in einem Restaurant hingeg... Mehr lesen →
22. April 2020
Die beliebte Touristeninsel Kreta wird in der griechischen Mythologie oft erwähnt. Sie gilt als Geburtsort von Zeus und vielen anderen mythischen Helden. Eine der beliebtesten Attraktionen, die in den Mythen erwähnt werden, ist die Höhle von Decte... Mehr lesen →
7. Mai 2020

Es gibt viele schöne Strände auf Kreta, aber einige sind besonders für das saubere und klare Meerwasser bekannt. Dazu gehören die Strände von Kedrodasos und Sfakia (westlich der Insel) sowie Skinaria und Triopetra (südlich von Kreta),

2. Mai 2020
In Samaria ist die Schlucht allein besuchen nicht die beste Option. Sie können nach Omalos fahren, wo es einen Abstieg zur Schlucht gibt, durch die Schlucht wandern und sich im Dorf Agia Rumeli wiederfinden. Und es gibt dort keine Straßen, nur die... Mehr lesen →