Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
C
Chelubey111. Februar
Männer sind ziemlich geduldige Kreaturen. Sie sind weniger emotional, aber kategorischer. Wenn ihnen etwas nicht gefällt, fallen die meisten von ihnen mit der Tür ins Haus. Natürlich ist alles individuell, und was ein Mann nicht vergeben kann, kann definitiv ein anderer vergeben. Aber meistens sieht die Situation so aus, also die Männer vergeben ihren Frauen nicht: 1. Fremdgehen. Die überwiegende Mehrheit der männlichen Bevölkerung ist nicht geneigt, ihren Freundinnen und Frauen das Fremdgehen zu vergeben. Und es geht dabei nicht um Eifersucht, sondern um das Ego, das stark verletzt wurde. Ihn, also den besten, erfolgreichsten, charmantesten und attraktivsten hat man mit jemand anderem verglichen. Es kann einfach nicht sein! Das Fremdgehen kann auch unterschiedlich sein, sowohl emotionell als auch körperlich. Jemand hört nur einen Vergleich mit dem Ex, und das war's mit der Beziehung. Viele Frauen verstehen das nicht und geben den Erstgeborenen den Namen ihres Exes, was das Ego des Mannes unvorstellbar stark verletzt. Denn das Fremdgehen ist für die Männer nicht nur ein Verrat, sondern auch eine Beleidigung. Sie beginnen sofort, an ihrer Einzigartigkeit zu zweifeln und sich vor einer solchen Zukunft zu schützen, also brechen sofort die Beziehung, einmal und für immer. Männer verzeihen auch keinen körperlichen Verrat, egal wie sehr sich die Frau entschuldigt und ob sie Treue schwört. Meistens bleibt der Gedanke, "einmal fremdgegangen - wird immer fremdgehen", im Kopf des Mannes für immer. Und so eine Frau existiert nicht mehr für den Mann, auch wenn es ihm sehr wehtut. Männer verzeihen Fremdgehen nicht. 2. Männer verzeihen nie Beleidigungen. Das berühmte Sprichwort sagt: "Meine Zunge ist mein Feind". Und das hat viel mit Frauen zu tun. In einem Streit kann sie alles sagen, was sie denkt. Sehr oft wird sie es bereuen und sich entschuldigen, es wird aber schon zu spät sein. Männer achten selten auf die allgemeinen beleidigenden Wörter, das ist keine große Sache. In wenigen Stunden wird dieser Streit vergessen, und diese Wörter werden aus dem Gedächtnis gelöscht. Es sieht aber ganz anders aus, wenn seine Freundin ihn in einem Ausbruch von Wut als Verlierer im Leben bezeichnet, als wäre er zu allem unfähig, was der Mann tut, besonders wenn das Sex angeht. So etwas wird ihr der Mann nie verzeihen und es wird nie vergessen. Und selbst wenn der Mann sich so benimmt, als hätte er das vergeben, wird er sich sein ganzes Leben lang daran erinnern. 3. Große Liebe zum Geld. Der größte Fehler der Dame des Mannes ist es, ihm zu sagen, dass er ohne sein Auto oder seine Wohnung nichts wäre und sie ihn nicht gewählt hätte. So etwas zu hören, dass die Frau, die er liebte, nur von seinem Wohlergehen und nicht von seinen menschlichen Eigenschaften angezogen wurde, ist sehr schmerzhaft; die Reaktion auf solche Worte kann sowohl ein großer Streit als auch die Suche nach einer anderen Frau sein, der sein Geld nicht so wichtig ist. 4. Der Mann vergibt keine Beleidigungen gegen seine Verwandten. Selbst wenn sie nicht perfekt sind, sind sie Verwandte, sie gehören zur Familie. Er kann an sie selten denken und etwas Schlechtes über sie sagen, aber er wird die Kritik der Frau als eine persönliche Beleidigung wahrnehmen. 5. Männer vergeben keine Verspottung, wenn ein Mann einmal seine mentale oder körperliche Schwäche gezeigt hat, und die Frau es nicht vergessen kann, sondern erinnert ihn ständig daran, und erzählt es auch anderen Leuten, ist es für ihn ein Schlag unter die Gürtellinie. Und hier ist noch eine Liste von "schrecklichen Sünden", die Männer nie vergeben werden: 1) Weibliche Dummheit. Die Behauptung, dass Männer dumme aber schöne Frauen lieben, ist schon seit langem falsch. Sie lieben kluge UND schöne Frauen. 2) Das Verbot, mit Freunden zu kommunizieren. 3) Ständige Vorwürfe in allen Lebensbereichen, ob es Gehalt, Stelle, oder Fertigkeiten sein sollen. 4) Leidenschaft für Fernsehserien. Jeder Mann will Aufmerksamkeit erregen. Er wird nicht verzeihen können, wenn eine Frau bevorzugt, fernzusehen, statt mit ihm Zeit zu verbringen. Und man muss auch im Kopf halten, dass wenn ein Mann jemand vergibt, kann es für ihn bedeuten, dass er seine Schwäche zeigt, was seiner ganzen Natur widerspricht.
4. November 2019
Ich mache es meistens so: Ich like etwas von einem Mann, warte bis er zurückliked und dann kommentiere ich ein Foto mit einem Standartkommentar, irgendein Emoji oder so. Dann warte ich und er schreibt meist von selbst zurück. Dann irgendeine Stand... Mehr lesen →