Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
Eine leichte Gehirnerschütterung hat in der Regel keine Symptome und wird in keiner Weise registriert - weder Erbrechen noch Bewusstseinsverlust. Bettruhe nach einem Schlag auf den Kopf wird für das Gehirn nützlich sein, um das Bewusstsein wiederzuerlangen. Bettruhe und stärkere Gehirnerschütterungen werden verschrieben, dies ist die Hauptbehandlung)
12. März
Bevor man zum Arzt geht, ist es besser, einige Veränderungen vorzunehmen: -Produkte ablehnen, die eine übermäßige Schleimausscheidung in den Kot provozieren oder den Darm reizen können. -beachten Sie Ihren Stuhl während der Woche und stellen Sie f... Mehr lesen →
6. Mai
Ohne Ihre spezifische Situation zu kennen, ist es schwierig, die Gründe für Ihren Mangel an Lust richtig zu identifizieren. Ich werde diejenigen auflisten, die häufig vorkommen: Mangel an Selbstvertrauen, wenn ein Mensch das Begehren verbietet, un... Mehr lesen →
25. Mai

Leider ist das unmöglich. In einem frühen Stadium ist es möglich, mit Psychotherapie "auszusteigen", aber es ist extrem schwierig, auf Antidepressiva zu verzichten.

24. März
Wenn es Stress und Aufregung gibt, ist es eine Adrenalinfreisetzung. Wir müssen etwas trainieren. Alles ist möglich. Wenn du eine Temperatur hast, hast du Fieber (Schüttelfrost). Wir müssen die Temperatur mit Paracetamol, Aspirin, senken. Wenn es ... Mehr lesen →
26. Februar
Die Windpocken brechen 8 Tage bis 4 Wochen nach Ansteckung aus, meistens nach gut 2 Wochen. Erkrankte sind schon 1 bis 2 Tage, bevor der Ausschlag zu sehen ist, ansteckend. Die Ansteckungsgefahr endet, wenn alle Bläschen verkrustet sind (in der Re... Mehr lesen →