v
vadicus18. März
Trink das Wasser. Das ist der Ratschlag, der überall und immer an erster Stelle stehen sollte. Am Morgen erweckt ein Glas Wasser den Magen und er schaltet sich ein. Außerdem beschleunigt das Wasser den Stoffwechsel: du sollst öfter und weniger essen. Du solltest fünf oder sechs Mahlzeiten pro Tag haben und musst auch berechnen, wie viel du pro Tag essen sollst, basierend auf Alter, Größe und Gewicht.
P
PACTOnIbP22. März
Es gibt im Moment zu viele Mythen über die richtige Ernährung.
Zuerst lesen Sie, was es ist. Bestimmen Sie, was es fürSie heißt. Finden Sie heraus, was Kalorien sind und warum sie gezählt werden sollten. Sowie Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate. Wie auch immer, was bedeutet eine gute Ernährung für dich?
R
Reagent10. April
Du kannst damit beginnen, sich ein Ziel zu setzen und mindestens 2 Liter sauberes Wasser pro Tag zu trinken. Als nächstes sollst du auf Fett und frittierte Lebensmittel verzichten. Mehl, Süßigkeiten, Fast Food und andere Produkte sollte man sich verbieten. Diese einfachen Regeln werden dir helfen, richtig zu essen. Es ist wichtig, einen richtigen Ernährungsplan mit großen Mengen an Proteinen, Vitaminen, komplexen Kohlenhydraten und fettarmen Milchprodukten zu erstellen.
b
bebeto8313. April
Um mit dem gesundenEssen beginnen zu können, ist es notwendig, moderne GVO-Produkte und Farbstoffhaltige Produkre langsam aber sicher aus der Ernährung zu entfernen. In einem oder zwei Monaten kannst du die zweite Phase beginnen: fange an, Äpfel, Birnen, Karotten und andere Gemüse mit Obst zu essen.
a
alex13419. April
Mit einer medizinischen Untersuchung.
Verzichte einfach auf ungesunde Lebensmittel und Getränke.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
19. Mai
Hallo! Grippe hat in der Tat keine strenge Saisonabhängigkeit. Ja, sie treten häufiger im Herbst und Winter auf. Aber es gibt auch Kinder, die im Sommer unter Husten, Schnupfen und Halsschmerzen leiden. Oft ist der Fehler die Akklimatisierung währ... Mehr lesen →
20. Februar
Wenn Babys zu oft krank werden und die Genesung lange dauert, gehen Sie zu einen Kinderarzt, der sie beobachtet, eine Reihe von Untersuchungen macht und ggf. eine Konsultation mit einem Immunologen empfiehlt. Aber darüber hinaus können Eltern Maßn... Mehr lesen →