P
Papoogatti1. April 2020
Psychologen raten nicht, Psychologen haben einen Code, der besagt, dass der Psychologe keine Ratschläge gibt, sondern dem Klienten hilft, mit seiner Lebenserfahrung umzugehen, Ratschläge werden von sogenannten Lebenspsychologen gegeben, die gerade plötzlich entschieden haben, dass sie für Spezialisten durchgehen können. Bei der Arbeit mit der Akzeptanz Ihres Körpers müssen Sie auf das Selbstwertgefühl achten und mit ihm arbeiten, in der Regel bereitet der Psychologe einen Plan der Beratung vor, in dem uns der Kunde sagt, wann die Ablehnung zum ersten Mal aufgetreten ist, worauf sie sich beziehen kann und was die unangenehmen Gefühle das Leben in der Gegenwart stören lässt, es ist immer individuelle Arbeit, allgemeine Empfehlungen sind schwer zu geben und höchstwahrscheinlich werden sie nicht wirksam sein. Für bestimmte Arbeiten sind Diagnoseverfahren erforderlich. Man muss verstehen, dass man nicht auf schnelle Entscheidungen warten muss, es ist die systematische Arbeit der konkreten Person mit dem konkreten Experten.
s
slavs2. April 2020
Um dich selbst und deinen Körper anzunehmen und zu lieben, musst du erkennen, dass es alles DU bist, du bist jetzt und für den Rest deines Lebens ganz allein. Die Leute kommen und gehen, und das tust du immer. Ich denke, es reicht, mich selbst dafür zu lieben und meine Liebe durch die Pflege meines Körpers auszudrücken. Und es geht darum, wie man sich gesünder und schöner macht. Einfach nicht über mich selbst treten, sondern mit dem Wunsch, mir selbst Gutes zu tun.
k
kot111023. April 2020
Eine der effektivsten Methoden, um den Körper zu akzeptieren, was experimentell bewiesen ist, ist die Expositionsspiegeltherapie. Einfach ausgedrückt, geht es darum, sich selbst im Spiegel anzusehen. Besonders die Orte, die man nicht mag. Untersuchungen haben gezeigt, dass dies zu einer Art Gewohnheit und einer ruhigen Einstellung zu verschiedenen Körper- und Formmerkmalen führt. Eine ruhige Haltung erlaubt es dir, nicht an diese Eigenschaften zu denken - und sie hören auf, das Leben der Menschen zu beeinflussen.
n
nil010829. April 2020
Ich bin kein Psychologe und ich nehme ihren Rat nicht an. Ich bin Praktizierender und wenn mir mein Körper nicht gefällt, versuche ich, ihn zu verändern: die richtigen Muskeln trainieren, die Fähigkeiten erwerben, die ich brauche. Der Körper ist eine Maschine, die einer angemessenen Pflege bedarf. Wenn die Maschine nicht funktioniert, rostet sie und wird unbrauchbar. Wenn jemand einige Teile seines Körpers nicht mag, ist es nützlich, sich erfolgreiche Menschen anzusehen - darunter eine Masse von niedrigen, großen, fetten, dünnen, spektakulären, gepolsterten, neugierigen und so weiter. Das hielt sie aber nicht davon ab, Erfolg zu haben. Und umgekehrt - unter den Verlierern Masse von Schönheiten und Schönheiten. Treffen Sie sich auf dem Kleid (Aussehen), und dann von Können begleitet.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
18. Oktober 2019
Das Pareto-Prinzip liegt bei fast 20 Minuten: "20 % der Anstrengung erzeugen 80 % des Ergebnisses, und die restlichen 80 % der Anstrengung nur 20 % des Ergebnisses." Murphy's Law: "Wenn es irgendeine Chance gibt, dass irgendwelche Probleme passier... Mehr lesen →
17. November 2019
Aus theoretischer Sicht wäre es gut zu verstehen, was man gerne tun möchte und sich in diese Richtung zu bewegen. Aber im Alter von 18 Jahren ist es sehr schwierig, Beruf und Beschäftigung für das Leben genau zu definieren. Denken wir also aus ein... Mehr lesen →
21. Oktober 2019
Zunächst einmal zwei Fragen: Ist es das, was Sie wollen? Ist es das, was die Freunde wollen? Hilfe ohne Aufforderung (ich meine keinen Unfall oder dergleichen!) - ist ein fast augenblicklicher Eintritt in das "Karpman's Triangle", auch bekan... Mehr lesen →
18. Oktober 2019
Sagen Sie ihr um Gottes willen nichts, um Gottes willen. Sie glauben, dass Sie ihr Ihre Seele öffnen werden, und was ist das für sie? Sie waren ein Freund und sind jetzt zum Problem geworden. Für die Frau sind Sie ein Freund. Wollen Sie das verkom... Mehr lesen →
5. Januar 2020

"Einigen wir uns einfach darauf, dass, wenn einer von uns Lust auf Sex hat, dem anderen schreiben kann und wir uns ab und an ein bisschen vergnügen?" :D So ein Vollidiot!