Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
s
shuz24. März
Momo kann nur für sehr kleine Kinder gefährlich sein, die Angst vor den beängstigenden Bildern haben, die sie sendet. Aber in der Tat, es ist ein normaler Chat-Bot, der Ihnen beängstigende Bilder schickt und ein erkennbares Bild hat. Außerdem gibt es die Meinung, dass das ganze Getue um Momo Teil der Werbung für einen Horrorfilm ist.
U
UAUU25. März
Whatsapp empfängt Nachrichten von einem Kontakt namens MOMO, der beginnt, gruselige Bilder von Missbrauchsszenen zu senden. Danach beginnt er, seine verschiedenen Befehle zu befehlen, und im Falle einer Ablehnung droht er. Es regt zu Selbstmord und Gewalt an. Tatsächlich ist MOMO eine Skulptur der Firma Link Factory, die 2016 in der Vanilla Gallery ausgestellt ist. Es wurde von dem japanischen Künstler Midori Hayashi geschaffen, der nichts mit dem Spiel zu tun hat. Die Skulptur ist wie eine Frau mit konvexen Augen und einem grotesken Grinsen auf den Füßen ihrer Vögel.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
11. März
Das Internet kann die Gesellschaft in vielerlei Hinsicht beeinflussen. Auf der einen Seite werden die Globalisierungsprozesse durch das Internet beschleunigt, und die Gesellschaft wird zusammenhängender und homogener. Auf der anderen Seite ist das... Mehr lesen →
21. April

Das steht für Hypertext Transfer Protocol. 

15. Juni
Selbst das für Sie angenehmste Sexszenario, das sich ab und zu wiederholt, wird früher oder später langweilig werden. Das Interesse an Ihrem Partner beginnt vor dem Hintergrund der gleichen Nächte zu schwinden. Gleichgültigkeit im Bett - eines der... Mehr lesen →
8. Mai
Um Ihre Karriere als Freelancer zu beginnen, müssen Sie verstehen, wie Sie in diesem Bereich nützlich sein können. Sieh dir deine Fähigkeiten, Talente und Begierden an. Fragen Sie Ihre Verwandten und Freunde, was Ihre Einzigartigkeit ist, was Ihre... Mehr lesen →
7. Juni

Ne, nur die denen du den Link dazu schickst..