Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
d
docmor14. April

Die Periode der Rotation des Mondes um seine eigene Achse und die Periode der Mondrotation um die Erde fallen zusammen, so dass der Mond immer in eine Richtung zur Erde zeigt. Zumindest sagt man das so...

T
TopolMRus14. April

Hier spielt der Gravitationsfaktor eine wichtige Rolle, der es der Erde erlaubt, den Mond so zu beeinflussen, dass er nur eine Seite des Mondes ist, obwohl er sich um seine Achse dreht.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
26. Juni
Schwache Schwerkraft, oder nicht schwache Schwerkraft, ist die einzige Kraft, die auf den Staub wirkt, und Mondbeben, die von Meteoriten verursacht werden, sind dort seit Milliarden von Jahren dicht gepackt. Auf der Erdoberfläche befindet sich ein... Mehr lesen →
24. Februar
Mit dem Weltraum zu kommunizieren bedeutet, mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren. Es wird durch Meditation erreicht. Es gibt viele Meditationspraktiken, die am besten für dich geeignet sind, und du kannst sie leicht selbst verstehen und umset... Mehr lesen →
22. März

Der kosmische Wind ist eine Strömung von Teilchen, die Sterne aussendet.

16. Juni
Alles hängt davon ab, wie Sie das Wort "Universum" definieren. In der klassischen und allgemeinen Definition ist das Universum alles. Dementsprechend gibt es jenseits seiner Grenzen per Definition nichts. Darüber hinaus gibt es auch keine Grenzen.... Mehr lesen →
27. März
Wenn du wirklich daran interessiert bist (wie z.B. für mich), solltest du dich in einer solchen Angelegenheit vielleicht nicht auf die Meinungen anderer beziehen, weil es eine persönliche Angelegenheit ist;) Und wenn Sie Ihre Frage genau beantwort... Mehr lesen →