Als hilfreichste Antwort ausgezeichnet
I
Imelior1. Februar 2020

Wenn sich das Wasser erhitzt, können Luftblasen im Wasser entstehen, wie in einem kochenden Topf. Dieser Luftblasenstopfen verhindert, dass Wasser durch Rohrleitungen und Heizgeräte fließt. Um dieses Problem zu bekämpfen, werden Luftventile benötigt.

D
Dith1. Februar 2020

Die häufigsten Ursachen für das Eindringen von Luft in das Heizsystem sind:

  • schlechte Qualität oder verschlissene Dichtungselemente,
  • Korrosion im Inneren der Rohre,
  • Verletzung der Installationsregeln bei der Ausführung und dem Anschluss der Heizungsanlage,
  • Erste Befüllung des Systems mit Wasser.

Wenn Wasser in das Heizsystem eintritt, enthält es Sauerstoff, der sich bei Erwärmung ausdehnt und Luftstöpsel bildet. Um dieses Problem zu lösen, und es gibt Entlüftungsöffnungen, können diese sowohl manuell als auch automatisch erfolgen. Letztere sind praktischer und einfacher zu bedienen.

Sie haben eine hilfreiche Meinung oder Antwort hierfür?

Dann los!

Anmelden und Antworten
27. Februar 2020

Fehlerhafte Verkabelung oder Sicherungen an den Scheinwerfern oder am Scheinwerferregler. Kurz gesagt, eine Fehlfunktion.

5. Februar 2020
Der beste Weg, eingefrorenen Montageschaum zu entfernen, ist die Verwendung eines speziellen Produkts - Montageschaum-Entferner. Wir empfehlen die Verwendung eines Montageschaumreinigers (Schaumpistolen-Spülmittel), um noch nicht ausgehärteten Sc... Mehr lesen →
13. März 2020

Die Schwedische Platte ist eine isolierte monolithische Platte: eine Schicht EPPS oder PBB-35 wird zwischen dem Sandkissen und der Stahlbetonplatte angebracht und die gesamte Außenkontur isoliert.

17. Februar 2020

Nein, es lohnt sich nur die regelmäßige Behandlung mit Rostschutzmitteln und das Waschen.

14. März 2020

Ein Bandfundament wird erforderlich sein, da es die Organisation von Keller und Souterrain ermöglicht.